Mit welchen Naturessen kann mit gut Muskeln Aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Viele Spitzensportler ernähren sich vegetarisch. Es gibt sogar vergleichende Untersuchungen, in denen ein und dieselben Personen bei fleischessen schlechtere Leistung brachten als bei vegetarischem Essen. Die Verdauung von Fleisch und Wurst nimmt dem Körper viele Mineralstoffe weg. Wenn Du Dich vegetarisch ernährst, mußt Du auf Vielseitigkeit achten. Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, auch Nüsse sind sehr gut. Über pflanzliches Fett muß man sich keine Sorgen machen. Das pflanzliche Fett ist erstens wesentlich gesünder als das tierische, außerdem macht es bei gleicher Kalorienzahl nicht so dick. Das liegt an der Chemie.

Natürlich brauchst Du zum Muskelaufbau auch ein passendes Training.

Frank57 13.10.2010, 20:21

Danke schön. An dieser Stelle der (hoffentlich hilfreiche) Verweis auf Alexander Dargatz, den deutschen Bodybuilding-Weltmeister, Arzt und Veganer, welcher das beste Beispiel dafür ist, dass auch Veganer (entgegen der Meinung Vieler) Höchstleistungen zeigen können. Weiter Informationen hierzu sind ohne Weiteres via google zu finden.

0

Sojaprodukte und Weizenprodukte (sog. vegane Ersatzprodukte) sind sehr eiweißhaltig und daher gut geeignet.

Platz 1 für mich: Eier. Danach kommt Ingwer, denn es verbessert die Durchblutung der Muskeln.

Ansonsten Rindfleisch, Ananas, Brokoli, Quinoa, Papaya, Thunfisch, Milch usw.

user2516 13.10.2010, 20:12

Wegen den Eiern, gekocht, oder...?

0
pspzocka 13.10.2010, 20:17
@user2516

Eier sind in allen Formen zubereitet sehr gesund. Ich ess die immer hart gekocht, aber das ist egal.

0

Milch Jogurt Quark. Eiweiß. Putenfleisch, Fisch, Soja.

Iss einfach was dir schmeckt. Dein Körper weiss am besten, was er braucht.

Zeig mal deinen Trainingsplan.

Die Ernährung sollte so aussehen:

Pro KG Körpergewicht 1 Gramm Fett, 2 Gramm Eiweiß und soviele Kohlenhydrate bis du einen Kalorien-Überschuss von ca 500 hast.

Nicht Kohlenhydrate und Fett zusammen essen.

Eiweiß:

Fisch

Fleisch

Magerquark

Eiweißpulver (Musst aber aufpassen, es gibt verschiedene Eiweiße)

Kohlenhydrate:

Haferflocken

Vollkornbrot

Nudel

Kartoffel

Reis

Fett:

Mandel

Fisch

Leinöl-Kapsel

Fischöl-Kapel

Nüsse haben vor und nachteile 1. Haben viel eiweiß 2. Aber auch viel fett

Was möchtest Du wissen?