Mit welchen Mitteln kann man den RFID-Chip im neuen Reisepass beschädigen/zerstören?

Support

Liebe/r spee20,

bitte achte darauf, dass es nicht erlaubt ist, auf gutefrage.net illegale Inhalte zu veröffentlichen. Dazu gehört auch eine Frage nach illegalen Handlungen. Bitte wirf hierzu nochmal einen Blick in unsere Richtlinien (www.gutefrage.net/policy) und halte dich an diese, da ansonsten dein Account gesperrt wird.

Ich hoffe auf Dein Verständnis,

Tim vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Also - für alle die den RFID Chip ihres Passes zerstören wollen (warum auch immer): (und noch was: der Ausweis ist IMMER NOCH GÜLTIG!!! - Link zu einer Quelle ist ganz unten zu finden - für alle ungläubigen - lasst euch also keinen Mist einreden. Es wird als Ziviler Ungehorsam geahndet - aber da man - wenn man es nicht gerade zugibt - nicht nachvollziehen kann wer ihn zerstört hat, hat es bis jetzt auch noch keine Konsequenzen)

Der Chip geht schon nach ein/zwei SEKUNDEN kaputt in der Mikrowelle (bei mir auf 650 Watt ... also vorsicht!) - und erzeugt dabei eine helle Stichflamme, ziemlich viel Hitze und macht euch eventuell wenn ihr ihn falsch hinlegt den Pass kaputt, also passt auf. Der Chip befindet sich im ersten 'laminierten' Blatt. Mein Tipp: Legt ihn ganz normal hin (deckel nach oben) und klappt den Deckel auf - so geht die Flamme nach oben und - wenn der Deckel aufgeklappt ist, zerstört diesen nicht. Ja nicht andersrum legen, da sonst eventuell die lesbaren Daten angekokelt werden!

Wie gesagt, 1 Sekunde hat bei mir genügt - eventuell sogar Wattzahl runterdrehen. Das Dokument ist danach immernoch gültig (Länder wie die USA z.b. scheren sich einen feuchten Kehricht um unseren Pass - denen ist der Chip z.B. egal) Das Dokument muss nur lesbar bleiben. Alle anderen Daten werden nacherhoben falls erwünscht. Wenn euch wer drauf ansprecht - spielt den Ahnungslosen, oder sagt eurer Cousin hat sich nen blöden Scherz erlaubt und das Ding irgendwie kaputt gemacht - wie genau wisst ihr nicht.

Hier einer der Links, der bestätigt dass der Ausweis dennoch noch gültig ist (zumindest Stand jetzt) - gibt auch noch andere Infos dazu - wer suchet der findet. Auch der Chaos Computer Club beschäftigt sich damit) :

http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2010/0913/01personalausweispr.jsp

Lege einfach ein Blatt Alufolie in Deinen Pass - die Wirbelströme in der Metallfolie verhindern ein Auslesen.

Ich entwickle selbst RFID Lesegeräte - die Sache mit dem Auslesen über 10 Meter Distanz eines 13.56 MHz Transponders nach ISO14443A in einem deutschen Reisepass ist eine wilde Räuberpistole. Ich glaub's definitiv nicht!

Das funktioniert nicht, ein Video auf YT hat das bewiesen.

0

Was möchtest Du wissen?