Mit welchen Kosten muss ich unbedingt rechnen, wenn ich mir eine Simson S51 zulegen möchte oder ist es besser, sich eine 125er zuzulegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Simme -> 2-Takt Liebhaberfahrzeug. Da geht einiges an Geld rein.

Moderner 4-Takt Japaner (oder zumindest Asiate) -> keine über 25 Jahre alten Komponenten, welche regelmäßig gewartet werden müssen und/oder ausfallen können.

Vernunft -> aktueller 4-Takter mit Einspritzung.

Kult -> Simme kaufen.

Was der Führerschein heute kostet, kann ich Dir nicht sagen. Meinen Führerschein habe ich nämlich schon über 30 Jahre.

Was Du für Benzinkosten einrechnen musst, hängt ganz einfach davon ab, wie viel Du fährst. Gehe mal von einem Verbrauch von 3-4 Litern pro 100 km aus. Multiplizieren kannst Du nun selbst.

Problem an der Sache ist aber die Versicherung. Für die Simson S51 reicht ein Versicherungskennzeichen. Das bekommst Du bereits für deutlich unter 100 € pro Jahr (Haftpflichtversicherung). Für ein Leichtkraftrad bezahlst Du als Fahranfänger vermutlich ein Vielfaches. Da kann die Versicherungsprämie durchaus schon mal 400 € pro Jahr betragen.

Ja wenn du nen A1 hast hol dir auf jeden eine 125er!!! Plan mit monatlichen Kosten kommt auf deine Kilometer an. Du kannst sagen 400€ Wartung pro 10000km bei anständiger Fahrweise.

Simme ist Kult aber teuer. Ich rate dir zu einer 125. Wenn du aber Kult willst musst du mal z.B. Bei MZ schauen, die müssten auch 125er haben, die ähneln einer Simson sehr

Was möchtest Du wissen?