Mit welchen Jobs bekommt man viel Geld?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

wenn du nicht gerade ein Ausnahmetallent bist, wirst du mit deiner Realschule nicht weit kommen. Viele Modedesigner (und jene die es noch werden wollen) haben studiert. Um in der Modewelt überhaupt irgendwo Fuß fassen zu können, ist Erfahrung im Umgang mit Stoffen, Nähtechniken, Zuschnitten usw zwingend erforderlich. Gut zeichnen recht da leider nicht. Ich selber bin gelernte Schneiderin und weiß wovon ich rede. Und das große Geld verdienst du allemal nicht.

Um wirklich ein erfolgreicher MD zu werden, benötigst du 1. eine fundierte und (gut!) abgeschlossene Ausbildung zum ScheiderIn, oder a als Bekleidungs-Technischer-AssistenIn + evt. weiterbildung 2. vieeeeel Erfahrung in Sachen Stoffe, Verarbeitung, Schnitte, zuschnitte, Nähtechniken, Stile bis hin zum selber entworfenen und realiesiertem Model 3. Studium 4. vieel harte Arbeit 5. gute Kontakte

Ich würde dir raten, schließe deine Realschule so gut wie möglich ab und mache eine Ausbildung zum ScheiderIn

Falls du noch Fragen hast, kannst du mir gerne mailen

Ersteinmal ist es wunderschön Träume zu haben und diese zu verfolgen. Auch wenn vorher viel schwarzmalerei stattgefunden hat ist eines neben allen anderen sehr wichtig: Glaube an dich selbst! und zweitens und das solltest du nie vergessen. Man wir Modedesigner nicht in einem Jahr auch nicht in zwei, sondern 10. Du mußt immer dabei bleiben, trotzdem an dich glauben und für den Traum kämpfen, sonst wird das glaube ich nichts.

Außerdem was willst du denn für die Stars designen. Soviel geld lassen die nämlich nicht, weil sie die Klamotten meistens umsonst haben wollen. Dann lieber für die deutsche schickeria arbeiten.

Und by the way du mußt dich auch gegen Geschäftmänner wie Donald Ed Hardy durchsetzen. Das war ein einfacher Tätowierer und hatte einfach ne bescheidene Idee, mit einem sauguten Marketingplan.

Ich kann dir nur raten: Mach dein Abitur - und wenn du es dann immernoch willst und dein Herz dir sagt, dass du nichts anderes machen möchtest dann mußt du den Weg einschlagen. Aber ehrlich: Viele Wege führen nach Rom!

Viel Glück

luxus-immobilienmakler, vielleicht auch börsenmakler (siehe "das streben nach glück" :) ). wenn du modedesignerin werden willst, dann mach entweder eine ausbildung zur schneiderin oder mach dein abi und studiere modedesign, beispielsweise in stuttgart. ein praktikum bei einem modedesigner kann auch nicht schaden

An Marklerin habe ich ja noch gar nicht gedacht...Danke für den Tipp

0
@Momolovely

lohnt sich aber nur bei hochwertigen verkaufs-objekten. von den provisionen für vermietungen wird man nicht reich!

0

also als erstes mal solltest du dan abi machen weil du studieren musst. is nen schwieriger weg und sicher ein seltener beruf. im i-net steht da sicher was drüber drinne oder du fragst mal auf dem arbeitsamt nach. viel glück

hol dir die quali und mach noch abitur. bis dahin isses noch kinderkacke. dann sieh weiter, was dir gefällt.

womit man viel kohle machen kann? als banker. dafür brauchst du nicht mal ne besondere ausbildung. du musst dich nur irgendwie in die materie einarbeiten, damit du ahnung von dem hast, was du da tust. villeicht reicht schon nen buch. dann kannst du die millionen schäffeln gehen... allerdings laugt der job seeehr aus. ist halt die frage, ob es einem das wert ist.

schon. ich würd das niemals machen, nur um bisschen mehr geld in der tasche zu haben. da hab ich lieber n normales, anständiges, solides gehalt (oder auch etwas weniger :) ) und dafür mehr zeit für meine familie

0

süssmaus, du träumst wirklich viel!

du musst dafür dein abi machen und modedesign studieren. zudem musst du talent haben, sprachen beherrschen und ergeiz haben.

ein wneig zeichnen und von "stars" träumen reicht da noch nicht.

eventl hilft dir eine schneiderlehre weiter damit du sehen kannst ob du deine entwürfe auch wirklich in tragbare realität umsetzen kannst.

darauf kannst du aufbauen.

es gibt ewig viele designer die niemals wirklich bekannt geworden sind aber für normale modehäuser und kataloge entwerfen.

wichtig ist bei allen träumen: eine gute stabile ausbildung!

Normalerweise solltest du Abitur machen, dann eine Schneiderlehre und studieren (Design oder so)

weisst du wieviele die moded. studiert haben,arbeiten in boutiquen als verkäufer oder verkäuferin

Das ist wirklich eine "gute Frage"! Erstmal, glaube ich, muss man viel lernen! Ich habe letztes Jahr promoviert...aber einen Job, mit dem viel Geld bekommen kann, habe ich nocht nicht gefunden...:(

mit einen Realschulabschluß ??? niemals träum weiter

sehr hilfreich! weiter so! da bekomm ich echt rollaugen wenn ich solche antworten lese.

0

allso wirklich auf solche Antworten kann ich gut verzichten!

0

Meiste geld bekommse als : Binnenschiffer, Maurer und Dachdecker

also wenn du nen normalen abschluss hast meine ich natürlich, gibt mehr berufe wo du sicherlich mehr verdienen kannst...dafür müsstes du dann abi machen und studieren oder sonst was

0

Was möchtest Du wissen?