Mit welchen (Haus)mitteln kann man sein Immunsystem stärken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wechselduschen, wenn man noch nicht krank ist. 

Zwiebelsaft

Google: Zwiebelsaft


Zwar kein Hausmittel, erwähne es aber trotzdem. 

↓ 

Damit, wenn eine Grippe einen doch nicht erwischt, es nicht ganz so heftig verläuft, sich die Grippeschutzimpfung geben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kalt duschen aber vorsicht taste dich langsam an die kälte heran den wenn du zu schnell kalt duscht kriegst du einen kälteschock und den wirst du ohnmächtig heißt dich langsam rantasten und immer kälter duschen also bei mir hat es geholfen wurde seit einem jahr net mehr krank und kann ohne beschwerden bei minusgraden im t-shirt und kurze hose rumlaufen ohne krank zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

abhärten: viel frische luft. neulich las ich in einer kolumne, dass das regelmäßige waschen (oder "abschrecken") des gesichts mit sehr kaltem wasser ein hervorragendes, vorbeugendes mittel ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitrone, Granatapfel essen
So eklig es auch ist Knoblauch (wirkt genau so wie Antibiotika)
Und Kräuter Tee trinken :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?