Mit welchen Hausmittel kann man alte getrocknete Wärmeleitpaste sicher entfernen bitte nur antworten wenn ihr davon Ahnung habt=)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am besten erst mal mit einem Kunststoffspachtel oder Ähnlichem (z.B. Scheckkarte) möglichst viel abschaben, dann einen groben Lappen leicht mit Spülmittel und Wasser anfeuchten und mit etwas Druck den Rest abreiben.

Wärmeleitpaste enthält keine Lösungsmittel, deshalb bekommt man sie auch nicht mit Lösungsmitteln auf einfache Weise weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinceBosnjak
03.11.2015, 21:19

und mit spülmittel kann auch nicht schiefgehen also mit der cpu?

0

Was möchtest Du wissen?