Mit welchen fate soll ich anfangen (Reihenfolge)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, an sich gibt es bei Fate nicht DIESE EINE Reihenfolge. Es gibt um die 50 Fate Anime welche auf dem gleichen bzw. ähnlichen Prinzip aufgebaut sind, nämlich dem Kampf um den Heiligen Gral.

Die bekanntesten Fate Anime (welche auch als beste gelten) sind:

  • Fate/Stay Night (2006 von Studio Deen)
  • Fate/Zero (2012 von Ufotable)
  • Fate/Stay Night Unlimited Blade Works (2015 von Ufotable)
  • und den Fate/Heavens feel Filme (2017 von Ufotable)

diese Anime, bis auf Zero (Fate/Zero basiert so weit ich weiß auf einem Manga), basieren auf einer Visual Novell, welche drei Routen besitzt in welche sich die Geschichte entwickeln kann. Die Fate Route, die Unlimited Blade Works Route und die Heavens feel Route. Wie du an den Namen erkennen kannst hat jede Route einen eigenen Anime. Wobei man sagen muss das der Anime von Studio Deen als eher schlechter gilt. Zumindest im gegensatz zu den Ufotable Produktionen. Dennoch ist dieser Anime meiner Meinung nach sehr sehenswert. Meiner Meinung nach besitzen all diese Anime ein paar Plotholes welche einen mit offenen Fragen zurück lassen. Daher würde ich dir empfehlen wirklich alle zu schauen, da z.B. fragen welche in Zero aufkommen in einem der anderen Anime beantwortet werden kann usw...

Fate/Zero behandelt die Vorgeschichte der Visual Novell.

Die anderen Adaptionen laufen alle ähnlich ab und besitzen die gleichen Charaktere, wie Rin Tohsaka, Sakura oder Shirou Emya. Doch dadurch das alle 3 Anime eine andere Zeitlinie behandeln verlaufen sie ähnlich und doch anders. z.B. in Fate/Stay Night UBW sind Tohsaka und Emya eher im Vordergrund. Und bei den Filmen Sakura und Emya.

Diese 4 Anime gelten als die besten und interresantesten, wobei das ja auch immer Geschmackssache ist.

Also ich persönlich würde dir empfehlen, als erstes Fate/Zero zu schauen. Dann Fate/Stay Night UBW, dann die Filme und wenn du dann immer noch lust hast Fate/Stay Night, zu schauen.

Meiner Meinung nach besitzen all diese Anime ein paar Plotholes welche einen mit offenen Fragen zurück lassen. Daher würde ich dir empfehlen wirklich alle zu schauen, da z.B. fragen welche in Zero aufkommen in einem der anderen Anime beantwortet werden kann usw...dies sollte auch nicht so lang dauern da jeder der Anime nur je 25 Folgen hat und die Filme, im Moment 2 Filme (ein dritter ist in Arbeit), sind definitiv kürzer als andere Werke wie One Piece xD

Alle anderen Fate Anime sind Spinoff Serien welche mit der Visual Novell meines Erachten nach nicht wirklich was zu tun haben und Teilweise vöölig andere Charaktere haben, sowie andere Geschichten erzählen.

Von diesen habe ich bisher noch keine gesehen.

Ich hoffe ich konnte es dir einiger maßen gut erklären. Falls du dennoch Fragen haben solltest, kannst du sie einfach stellen. Ich Beantworte sie gerne :D

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Reihenfolge eines Freundes von mir lautet:

Fate/Zero, Fate/Stay Night Unlimited Blade Works (2014), Carnival Phantasm, Fate/Apocrypha, (optional) Fate/Prisma Illya, (optional) Emiya no Gohan, Fate/Prototype, Fate/Stay Night (2006), Fate/Stay Night Heaven's Feel

Chronologisch ist es da eigentlich egal weil sie von der Story her nur sehr wage zusammen hängen. Anfangen solltest du mit Unlimeted blade works.

nicht unbedingt...

ich persönlich würde entweder mit Fate/Zero oder dem 2006er Stay Night beginnen. Denn UBW spoilert Fate/Zero und ich persönlich finde Fate/Zero ist nach UBW der 2. Beste Fate Anime. Und Fate/Zero zu schauen spoilert nur die Filme, welche zwar äußerst gut sind, meiner Meinung nach aber kein muss sind.

0

Gibt keine Reihenfolge. Wichtig ist, dass Du Dich mit einen stay/night + Zero auskennst.

Woher ich das weiß:Hobby – über mehrere Jahre angeschaut und gelesen.

Was möchtest Du wissen?