Mit welchen chemischen Formeln/Definitionen kann man den Organismus des Menschen darstellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt einen ganzen Zweig der Chemie, die Biochemie, die sich damit beschäftigt. Es sind so viele, Tausende, Abertausende, wenn nicht Millionen Stoffe im Körper, welche in so vielen unterschiedlichen Reaktion beteiligt sind, dass eine einzige Formel undenkbar scheint. Grundsätze des Stoffwechsels kann man dennoch aufstellen, doch nie in einer stöchiometrischen Gleichung. Dafür ist das System Mensch zu komplex. Man kann sich einzelne Reaktionen rauspicken. Zum Beispiel die Bildung von ATP aus ADP und einer Phosphatgruppe, ATP wirkt als Energiespeicher. Oder die Herstellung von verschiedenen Hormonen o.Ä.. Evtl. auch den Abbau von Alkoholen oder Kohlenhydraten. Für genauere Informationen empfehle ich ein Biochemiebuch, außer, es geht um etwas oberflächlicheres (Tattoo, Bedeutung, ...), dann kannst du deine Frage gerne präzisieren!

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Eine Formel beschreibt eine chemische Verbindung, einen Stoff, aber nicht komplexe Dinge wie einen biologischen Organismus. Nicht einem eine Zelle, geschweige denn ein Wesen aus ein paar hundert Mrd. Zellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?