Mit welchem zeugnis kann ich mich bewerben für ein duales studium oder soll ich mich für die ausbildung bewerben?

2 Antworten

Es gibt hier immer nur eine Möglichkeit: Du bewirbst dich immer mit dem letzten, bzw. aktuellem Zeugnis.

Lässt Du hier eins weg, kannst Du davon ausgehen, dass der Unternehmer hier nachfragt, bzw. dich gar nicht erst einlädt.

Entweder Du nimmst das schlechte Zeugnis und schreibst dazu eine bombastische Bewerbung, oder Du wartest bis Du das Abi in der Tasche hast.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Ausbilder

Du könntest warten bis du das Abi hast und dich dann bewerben. Allerdings hast du dann halt Leerlauf. Oder du bewirst für ein normales Studium - da kannst du dich dann mit dem Abizeugnis gleich fürs nächste Semester bewerben, direkt nachdem du es hast.

Dabei fällt mir noch eine frage ein. Wenn ich mich erst für duales studium bewerben möchte nach meinem abi. Dann hab ich ja ein jahr Leerlauf.  Gibt es dann die Möglichkeit ein Praktikum zur machen im bereich bwl ? Weil ich glaube ich muss dann als ein eingeschrieben Student sein oder ?

0
@Palo13

Das geht auch so. Wenn es unter 3 Monaten dauert, dann muss der Arbeitgeber auch keinen Mindestlohn zahlen. Nur darüber hinaus wird es schwer etwas zu bekommen, wenn man kein Sudent ist, da ab 3 Monaten halt mehr gezahlt werden muss.

0

Was möchtest Du wissen?