Mit welchem Zeugnis bewerben (Schule, Bewerben, Ausbildung)?

5 Antworten



Hallo, ich habe mal eine Frage. Mein Zeugnis was ich heute bekommen habe (10 Halbjahr) ist nicht so gut. Kann ich mich weiterhin mit dem Endjahreszeugnis von der 9 bewerben?






Nein, man muss als Schüler auch immer das aktuellste Zeugnis mitschicken. Andernfalls weckst du doch schlafende Hunde. Der Arbeitgeber wird deine Bewerbung entweder nicht beachten oder das Zeugnis nachfordern.


Schicke immer die aktuellsten drei Zeugnisse mit, dann erhält der Empfänger einen Überblick über deine schulischen Leistungen über einen längeren Zeitraum.



Wofür willst du dich denn bewerben?


Man bewirbt sich grundsätzlich mit den beiden letzten Zeugnissen, die man bekommen hat, also bei dir das Endzeugnis Klasse 9 und das Halbjahreszegnis Klasse 10.

Natürlich kannst du dich auch mit einem älteren Zeugnis bewerben. Wenn du willst, nutze ein älteres Zeugnis. Du solltest nur auf die Frage vorbereitet sein, warum es nicht das letzte neue Zeugnis war.

Das kannst du sicher versuchen. Dein potenzieller Arbeitgeber wird dich aber sowieso nach dem neuesten Zeugnis fragen, weil jeder weiß, dass diese mittlerweile ausgegeben sind.

Bleibt nur noch: Gib Gas im 2. Halbjahr, die Prüfungen sind in weniger als einem Vierteljahr 'rum. Da könntest du ein bisschen Zeit für's Lernen investieren, ein mieses Zeugnis hängt dir ein Leben lang nach.

Ne. Sollte immer das aktuellste mit dabei sein. 

Was möchtest Du wissen?