mit welchem studium kann man richtig gut abcashen wenn man kein bock auf MINT oder Ius hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten erst einmal Gedanken machen, was man wirklich möchte. Meist verdient man gutes Geld, wenn man "gut" auf seinem Gebiet ist. Dazu muss man sich viel mit dem Thema beschäftig haben und dies setzt zumindestens Disziplin, besser sogar Spaß und Interesse vorraus.

Ganz ehrlich: Wenn du keinen Spaß am Studium hast, lass es bleiben. 3,5 Jahre sind ohne die Eigenmotivation sehr lang und du hast noch nich mal wirklich Geld verdient. Die Wahrscheinlichkeit, dass dir der Job dann Spaß macht ist dann auch gering.

Wenn dir ein Studium nicht liegt, kann man mit dem nötigen Ehrgeiz auch mit einer Ausbildung "abcashen".

Du verdienst immer gut Kohle, wenn du einen Super-Job machst. 

Wenn du nur arbeitest um Geld zu scheffeln, dann wirst du nirgendwo überzeugen und somit immer am untersten Ende des Verdienstes bleiben.

Mit jedem wenn du gut bist in dem was du tust und mit keinem wenn nicht.

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Was möchtest Du wissen?