Mit welchem Stoff1 muss ich Kaliumhydroxid an die Flamme halten, damit eine gut Wasserlösliche Verbindung1 entsteht?

2 Antworten

Ich tippe auf Chrom(III)-oxid. Normalerweise wird das mit Soda-Salpeter zum Chromat aufgeschlossen, es sollte aber auch mit Kaliumhydroxid in der Schmelze reagieren, im ersten Schritt zu Kaliumchromit, eventuell mit Luftsauerstoff weiter zum Kaliumchromat.

Das Chromit ist wasserlöslich (grün), Löslichkeit kenne ich nicht. Chromat ist dann gelb. Falls Chromit entsteht und dieses in Wasser gelöst wird Obacht, das ergibt bei Raumtemperatur mit Wasserstoffperoxid Polychromat, welches bei etwa 70 °C Chromat ergibt.

Für Chromat gilt: Gefahr!

(Auszug)

Keimzellmutagenität, Kategorie 1B; H340
Karzinogenität, Kategorie 1B; H350i

H340: Kann genetische Defekte verursachen.
H350i: Kann bei Einatmen Krebs erzeugen.

Diese Aufgabe hab ich auch nicht rausbekommen😑

Leider nicht -_- habe ein Nitrat oder Carbonat vermutet (btw kann auch H2O eine gasförmige Komponente sein), aber eigentlich statt Ammonium eher ein Übergangsmetall :O Mangan wäre mein Favorit gewesen, passt leider nicht mit der Löslichkeit...

0
@Rhenia

bin leider auch noch am rätseln... hatte Ammoniumnitrat vermutet passt aber mit den Zerfallsprodukten nicht überein.. 

0

Jap da entsteht kein Feststoff, mit dem man weiterarbeiten kann...

0
@Rhenia

bin mittlweile auf die Lösung gekommen. Versuch es wirklich über die Löslichkeitstabelle auf dem Blatt ..

0

Brauche Hilfe in Chemie zum Thema Säuren und Laugen?

Die meisten Aufgaben habe ich selbst gemacht, aber bei diesen brauche ich Hilfe:

  1. Aus welcher Säure und Lauge könnte man folgende Salze herstellen?

Ca(NO3)2

KF

Li2SO3

K3PO4

  1. Stellen sie die Reaktionsgleichungen in Ionenschreibweise für die Neutralisation von Schwefelsäure mit Kaliumhydroxid Lösung auf
  • Gesamtreaktiosgleichung
  • Neutralisation

Vielen Dank im Vorraus und bitte mit Erklärung!

...zur Frage

Welche Ionen könnte diese Substanz enthalten?

Ich habe diese unbekannte Substanz bekommen und soll nun mittels Kationentrennungsgang maximal 4 Ionen darin nachweisen, allerdings sollen davon mindestens 2 aus der Ammoniumcarbonat- und/oder aus der Löslichen-Gruppe kommen.

Der Stoff riecht chrakteristisch nach etwas, was eventuell Holzschutzmittel ähneln könnte (süßlich, chemisch). Das Pulver ist grobkörnig und hygroskopisch.

In Wasser bzw. in konzentrierter Salzsäure entsteht keine klare Lösung, d.h. nach dem zentrifugieren setzt sich die rote Substanz wieder ab.

In der Flamme kommt es zu Funken, was auf ein Metall hindeutet. Die Boraxperle hat leider kein Ergebnis gebracht (sah verkohlt aus).

Danke für eure Antworten!

Vermutungen bzw. Tipps, was ich machen könnte wären sehr hilfreich.

...zur Frage

Ich muss ein Referat zum Thema Säuren laugen und Salze in der Industrie halten brauche Hilfe was kann ich alles machen?

...zur Frage

Leiten Laugen nur in Wasser Strom?

Hallo, ich muss bald eine Präsentation in Chemie halten & habe eine Frage. Säuren leiten ja elektrischen Strom nur in Wasser, ist dass bei Laugen auch so?? Also nur in einer wässrigen Lösung??? Freue mich über eine schnelle Antwort LG Nici:)

...zur Frage

Chemie Expertenrätsel?

Eine Verbindung A liefert beim Erhitzen auf 170 Grad Celsius einen Feststoff B und zwei gasförmige VErblindungen C und D. B hat eine intensive Farbe und löst sich nicht in Wasser, Säuren oder Basen. 

Durch Glühen von F mit festem Kaliumhydroxid an der Luft entsteht die gut wasserlösliche Verbindung G. 

Meine Ideen:

Ich habe aufgrund der Temperatur von 170 Grad an Ammoniumnitrat gedacht. 

Aber das kann es glaube ich nicht sein. 

Wäre für jegliche Art von Hilfe dankbar. Ideen, Ansätze, Lösungen... )) 

Wenn ich A wissen würde, wäre der Rest glaube ich easy

...zur Frage

Frage zu Säuren und Laugen,wie.....?

Hi zusammen, Ich schreibe am Freitag ein Chemie Test und hab da eine Frage:

Was meint man damit: "Reaktionsgleichung und Beschreibung der Dissoziation von Säuren in Wasser?" könntet ihr mir bitte ein(e) Beispiel/Antwort darauf geben!

Ich sollte das können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?