Mit welchem Notendurchschnitt hat man die Quali für das Gymnasium?

5 Antworten

Ruf einfach beim Gymnasium an und frage nach , ob du es mit so einem Zeugnis aufs Gymnasium schaffen kannst.

Du schaffst es mit so einem Gymnasium auf's Gymnasium, allerdings ist es nicht empfehlenswert, da deine Noten auf dem Gymnasium um 1-2 Noten abrutschen werden, egal wie viel du lernst.

Ich weiß ja nicht wies bei euch ist aber in Hessen brauchst du in Mathe, Deutsch, Englisch und eine Naturwissenschaft mindestens eine 2 und keine 4. Restliche Noten unter 3,0

Du solltest mindestens einen Durchschnitt von 3,0 haben. Die Hauptfächer sollten auch nicht schlechter sein als 3. Besser ist natürlich immer besser!

Das Schulministerium NRW weiß alles!

@Uschi2011

Aus den Infos des Schulministeriums NRW:

http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulsystem/Schulformen/Realschule/index.html#A_2

Abschlüsse und Berechtigungen

In der Realschule können alle Abschlüsse derSekundarstufe I erworben werden: •der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) nach Klasse 10. Er berechtigt bei mindestens befriedigenden Leistungen in allen Fächern zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. •ein dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 gleichwertiger Abschluss •ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Abschluss.

0

Nein..wenn dann müsste es mindestens 2,3/2,2 sein..also so ist das jedenfalls in NRD

Was möchtest Du wissen?