Mit welchem Musik-Stil kann man heutzutage berühmt und beliebt werden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Solange man es authenthisch bringt & die Zielgruppe drauf abfährt eig. mit jedem. Sogar deutscher Schlager spricht die Leute an, wenn es ordentlich gemacht ist & von jmd. präsentiert wird, der den Anschein erweckt er sei mit dem Herzen Schlagermusiker.

Je glatter & konturloser die Musik ist, umso beliebter kann jemand werden.. weil viel vom Radio/Funkeinsatz abhängt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

R&B, Pop-Metal (sprich: wenig Metal, viel viel Pop), Hands-Up-Club-K*cke und Singer-Songwriting mit Auto-Tuning.

Möglich ist auch "Indie-Rock", der keiner ist, da es sich meist um gecastete Milchbubies handelt, die krampfhaft versuchen, Coldplay und Radiohead zu imitieren.

Du siehst, es lohnt sich nicht... Und das ist gut so. Ich will nicht, dass jeder die Musik hört, die ich persönlich gut finde.

Genres, mit denen Du heute garantiert nicht berühmt wirst:

  • EBM
  • Industrial
  • Gothic Rock / Dark Wave
  • Shoegazing
  • und vieles mehr.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pop, HipHop, R&B, Rock, Metal( kommt hier aufs Subgenre an), Rap, vielleicht noch House.
Das wären so ungefähr die meist gehörten Musikrichtungen Heutzutage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmeilie
03.09.2016, 22:18

Na ja mit Rock und Metal kommste halt auch nur in der Rock/Metal Szene durch. Im Radio beispielsweise läuft nur Pop, Hip Hop und so was...

0

Mit dem für den man mit leidenschaft dabei ist.. Wenn du musik machen willst um reih zu werden, kann das nicht funktionieren. Man merkt es ob dir ein projekt wichtig ist oder nicht und es wird nur funktionieren wenn es dir wirklich etwas bedeuted

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem, in dem du gut bist und dich persöhnlich am besten idetifizieren kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip kannst Du mit jeder Musikrichtung bekannt (und beliebt ?) werden. Dazu musst Du nur in der Lage sein, Deine Musik gut verkaufen zu können. 

Das hat vor einigen Jahren selbst mit banalen Kinderliedern funktioniert:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pestilenz3
03.09.2016, 17:59

War aber auch nur ne eintagsfliege^

0

EDM, Rap und Pop würde ich mal sagen, weil das (zumindest in der jugend) die beliebtesten Musikrichtungen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berühmt und beliebt ? 

Klingt zuallerst nach eine justin bieber kake.

Ich steh auf hard/french & terrorcore.

Und ich bezahle gerne unsummen für VIP tickets um diese DJs zu hören und um dabei zu sein - das ist auch beliebtheit & berühmtheit. In der szene.

Ich steh aber auch auf oldies. 

DU hast mit 99,9999999 nicht die klasse von einem ABBA mitglied, auch nicht von den beatles, nicht von den kinks,nicht von den beachboys, nicht... Garnix.

Letztendlich kann dir keiner sagen ob und wo du erfolgreich bist. 

Die meisten scheitern :-)

Aber zeig halt brüste oder arsch oder halt nen conchita bart (...) und der rest macht der computer ...

Wirst es schon schaffen 👍🏻

Viel glück.

DU SCHAFFST ES 😄😘👋🏻😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pop,HipHop

Geeeeez i hate it

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmeilie
03.09.2016, 22:21

So geht's mir auch.

1

Was möchtest Du wissen?