Mit welchem Material lassen sich gut 12 bis 15 Meter Vordach abdecken (s. Beschreibung der Frage)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Abdeckvlies könnte es funktionieren. Das ist nicht so schwer und kann mit Klebeband befestigt werden. Es ist ziemlich stabil und kann mehrmals verwendet werden. Bei Regen wird es zwar nass, geht aber nicht kaputt, muss nur wieder getrocknet werden. Und wenn es etwas überlappt ausgelegt wird flutscht kein Bonbon durch.

Wenn es um die Dachrinne geht...es gibt spezielle Gitter die in die Rinne geserzt werden. Laub, Bonbons usw liegt dann oben auf, das Regenwasser läuft jedoch durch.

Geht es um das gesamte Dach würde ich an Abdeckflies für Planzen im Winter denken. Das gibt's am laufenden Meter im Baumarkt. Kann auch wieder verwendet werden.

Die Länge ist nicht das Problem aber vielleicht die Breite.....

Also die Breite von dem Dach habe ich heute morgen abgeschätzt. Das sind ca. 25 - 30 cm. Aber evtl. könnte man ja zwei Bahnen aneinanderlegen.

0
@Landvogt1987

So ein Aufriss bei einem 25-30cm breitem Vordach?.. Da nimmt man einfach eine Rolle Frischhaltefolie und gut ist...

0
@CrEdo85wiederDa

Frischhaltefolie ist aber nicht sehr umweltfreundlich. Greta würde bei so einer Verschwendung toben.

Im Übrigen ist Frischhaltefolie auch relativ rutschig, um darauf zu gehen, speziell bei Regen.

0
@Landvogt1987

Der Sinn auf einem fußbreiten Vordach unbedingt laufen zu müssen erschließt sich mir zwar auch nicht, zumal man die Folie auch vorher schon abziehen könnte.

Im Übrigen gehöre ich auch nicht zur "was würde Greta tun"-Fraktion.

0
@CrEdo85wiederDa

Das Problem, den Sinn zu erkennen, würde mir nach sorgfältigem Durchlesen der Fragebeschreibung zwar nicht kommen, aber egal.

Du weisst schon, das Frischaltefolie hauchdünn ist und leicht verklebt / verknittert?

0
@CrEdo85wiederDa

25 - 30 cm sind für dich fussbreit?

Was hast du für eine Schuhgrösse? Entweder Schuhgrösse 50 + oder aufgrund Diabetes angeschwollene Füße.

0
@Landvogt1987

Ja 25-30cm sind für mich fußbreit. Eine Fußlänge von 26,7cm entspricht der Schuhgröße 43, die ich habe. Aber vielleicht bist du ja ein bisschen zu klein geraten, macht ja nichts ;)

0

Gartenteichfolie vielleicht? Stabil genug zum drauf rum latschen.

Außengehege bauen?

Hallo,

ich würde gerne bald anfangen ein Außengehege mit 8 m² (4x2x2) zu bauen für 3-4 Kaninchen, da ich ihnen endlich ein artgerechtes zuhause ermöglichen kann (finanziell). Der grobe Plan wäre so: Ich würde die Hälfte des Geheges gerne statt mit Volierendraht mit Holzbrettern abdecken. Den Rest mit Volierendraht. Zur Sicherung unten hätte ich bereits Waschbetonplatten. Unser Garten ist auch riesig das heißt, dass ich auch schon einen guten Standort habe.Mein Budget wären bis zu 400€.

Das Problem ist nur, dass mein Vater keine Zeit dafür hat obwohl er handwerklich sehr geschickt wäre. Meine Mutter hat angeboten mir zu helfen, worüber ich mich auch sehr gefreut habe. Aber nun zu meinen Fragen:

Ist es möglich dass 2 Frauen mit mittleren Geschick so ein Gehege bauen?

Wie mache ich das Dach am Besten? (bezüglich Schneelast, Unwetter, Regen, Hagel, Hitze,…)

Wie stabilisiere ich es / welche Möglichkeiten habe ich wenn ich es eigentlich nicht einbetonieren möchte?

Welche (wetterfesten) Bretter sollte ich verwenden statt dem Volierendraht bzw. ist das überhaupt eine gute Idee?

Auf was werden sich die Kosten belaufen wenn ich vom Material außer den Waschbetonplatten nichts zu Hause habe?

Muss ich mit mehr als 400€ rechnen?

Wie lange braucht man ungefähr bis alles fertig ist?

Wäre es besser sowas wie einen „Unterstand“ in der Größe zu kaufen und darum den Volierendraht spannen?

Oder ganz was anderes: Gibt es Onlineshops wo ich solche Gehege bestellen kann, wenn ja habt ihr Erfahrungen damit?

Ich habe ein paar dieser Onlineshops schon gefunden die haben auch schöne Gehege, aber ich bin mir sicher dass man beim selber bauen sehr viel Geld spart. Würde mich auch über eure Erfahrungen mit dem selber bauen freuen! Tut mir Leid für die ganzen Fragen :-D

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?