Mit welchem Lohnsatz kriegt man Resturlaub ausgezahlt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für die Berechnung von Urlaubsgeld wird üblicherweise das Einkommen der letzten drei Monate zugrunde gelegt und darin sind dann natürlich auch die variablen Bestandteile enthalten - diese Regel liesse sich hier sicher auch anwenden.

Übrigens: Offiziell darf Urlaubsanspruch ausschliesslich wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses abgegolten werden - ihr verstosst hier also gemeinsam gegen das Gesetz.

Vereinbaren kann man alles - es sei denn, es handelt sich um zwingende Normen, die aber in der Regel nur den Arbeitnehmer nicht benachteiligen dürfen.

0

Was möchtest Du wissen?