Mit welchem Küchengerät kann ich harte Brötchen für Semmelknödel zerkleinern. Wer hat einen Tip?

8 Antworten

Entweder mit einer elektrischen Küchenmaschine (nur nicht so lange laufen lassen, sonst hast du Brösel), oder mit einem scharfen Messer teilen.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Das beste Küchengerät dazu wäre ein Brotschneidemesser. Es genügt völlig das Brötchen zum einweichen zu vierteln.

Hallo VUSschneider,

an Deiner Stelle, würde ich mir fertiges Knödelbrot kaufen und aus den 150 Semmeln Semmelbrösel (Paniermehl) machen!

Oder wenn es sich alte, noch nicht um harte Semmeln handelt, mit der Brotschneidemaschine aufschneiden, wenn Du kein geeignetes Messer hast!

Aus harten Semmeln kann man keine Strukturierten Knödel machen!

MfG

norina

großes küchenmesser und zerteilen bis du die richtige größe hast.wichtig sind brocken denn als semmelbrösel kannst keine knödel machen,zumindest werden sie nicht locker

zumindest mit erhitzten Wasser bekam ich biser auch zB Brot vom Vortag weicher, falls die Idee nützlich wäre (auch wenn ursprünglich als Frage vor 5 Jahren getippt)

0

Da ist nur ein gutes Messer sinnvoll, sonst hast du Brosamen.

Was möchtest Du wissen?