Mit welchem Kleber kann man eine Türschaniere "betonieren"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde einen 2-Komponenten-Kleber oder 2-Komponenten Autokitt nehmen. Entweder UHU Plus endfest 300, oder Stabilit express, oder 2-Komponenten PE-Kitt von Leifa oder Pattex. Wenn es ein Holz-Türstock ist, in den Du ein neues Loch für das Scharnier bohren musst, wäre wohl Letzereres das Mittel der Wahl. Wenn das Scharnier ein metrisches Schraubgewinde hat, dann könntest Du auch einen Messing-Dübel einleimen.

Nachdem ich Dein Foto gesehen habe, würde ich Dir vorschlagen, eine metrische Gewindehülse einzukleben. Dann hätl das Scharnier wie neu.

@manni94

Du hast volkommen recht ! Ich glaube das ist bei mir abgegangen. Das Problem ist nur wie finde ich die Größe heraus :S So ein Mist. Wie mich das Zeit kostet. Ich werds mal versuchen herauszukriegen.

Gute Idee !

0
@international90

Du nimmst Dein Scharnier und gehst damit zum nächsten Baumarkt oder Eisenwaren-/Beschlägehändler. Dort probierst Du vor Ort, welche Gewindehülse passt.

0

Informiere dich mal über Sika Flex, das könnte funkktionieren.

Du kannst versuchen, den Epoxidkleber mit etwas Thixotropiermittel anzudicken.

Was möchtest Du wissen?