Mit welchem ICloud Account bin ich angemeldet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist so. Jeder braucht seine eigene iCloud Adresse und es ist dir dringend angeraten, dass zu bestätigen.

Kommt dein Gerät abhanden, wird z.B. gestohlen, dann hat der Dieb ohne die iCloud Sperre leichtes Spiel.

Hast du deinen iCloud Account gemacht und "Mein iPhone suchen" eingeschaltet, ist das Gerät für Andere wertlos.

Soviel dazu.

Du kannst deinen eigenen iCloud haben und mit dem Konto deines Cousins im Appstore angemeldet sein, das macht nichts und er kann von dir nicht sehen was du sonst noch auf deinem Gerät machst.

Alles was er sieht, sind die Apps die du geladen hast, mehr nicht.

Da sie ja über sein Konto geladen wurden.

Bedenke aber, dass du bei Updates immer sein Passwort brauchst, deshalb ist es besser du machst dir deinen eigenen Account.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JohnnyAppleseed
20.06.2016, 15:02

Alles was du gemacht hast ist, dich mit seinen Daten im Appstore angemeldet, mehr nicht.

Das siehst du daran, dass in den Einstellungen ja dein Account besteht.

Jetzt musst du nur noch bestätigen, dann hast du deinen Account vollständig, kannst aber trotzdem im Appstore über das Konto deines Cousins einkaufen.

Lädst du kostenpflichtige Sachen, wird auch das Konto deines Cousins belastet.

0

Was möchtest Du wissen?