mit welchem Gemüse und obst kann man seine Fische noch füttern?

5 Antworten

Hallo

meine kleinen Barsche mögen gerne überbrühten Paprika und Brokkoli, größere Barsche fressen gerne überbrühte Erbsen

Also Zitronen, Orangen oder ähnliches solltest du nicht füttern, aber Wassermelonen, Tomaten, Gurken, Mais, Blumenkohl, Brokkoli, Erbsen, Gurken, Zuchini, Salat, Kürbis, Karotten, Bohnen, Spinat, Paprika, Kartoffeln und Lauch kannst du bedenkenlos füttern, leider ist die Tatsache, dass auch Fische öfters mal frisches oder gefrorenes Gemüse brauchen sehr unbekannt, viele (auch langjährige) Aquarianer füttern immer nur ausschließlich Trockenfutter, doch dieses Futter ist auf dauer nicht ausreichend für die Fische, neben Trocken- , lebend- und Frostfutter sollte eben auch ab und zu mal Gemüse gefüttert werden. Allerdings nur bei entsprechend großen Fischen, diverse Barben, Welse und Schmerlen lieben dieses Grünzeug. Wenn du allerdings nur ein kleines Aquarium mit ein paar Guppys und Neons hast solltest du das nicht füttern, da es von den Fischen nicht gefressen wird und dann vergammelt.

Nur hast du etwas ganz Entscheidendes vergessen. Jedes Gemüse sollte abgekocht bzw manche Arten überbrüht werden. Rohkost sollte man nie verfüttern weil es zu Verdauungsproblemen führen kann und die Fische eingehen. Weiter sind Bohnen total ungeeignet das sie im Rohzustand Gift enthalten was man Phasin nennt.

0
@mikewolf

Ich habe meinen Fischen bisher immer rohe Gurken gegeben und es hat ihnen offensichtlich nicht geschadet

0

also leute.. ich bin platt..hätte echt nie gedacht, das AQ-fische Gemüse futtern.....probiere ich mal aus... bin echt überrascht.. man sollte öfter mal anderen Fragen/Antworten lesen.. supi

0

also ich hab in einem fischforum mal gelesen, dass man auch eine gekochte und geschälte tomate, natürlich in kleinen stücken, auch füttern kann. Karotten und salat habe ich auch schon probiert, aber alles davor gekocht, hat eigentlich ganz gut geklappt. hoffe, dass ich etwas helfen konnte, also gemüse nehmen vor allem antennenwelse gut an, zumindest, die in meinem aquarium.

Biotop-Aquarium mit heimischen Arten?

Ich würde mir gerne ein Biotop-Aquarium anlegen. Bei dem dargestellten Biotop soll es sich aber nicht um den Kongo, Amazonas oder wer weiß was handeln. Ich würde gerne versuchen unsere heimischen Fisch- und Pflanzenarten in einem Becken unterzubringen, da wir meiner Meinung nach auch direkt vor der Haustür wunderschöne aquatische Ökosysteme haben. Man muss sie nur suchen ;) Da mein Becken mit 70l relativ begrenzt ist, möchte ich natürlich nur kleine Friedfischarten, wie z.B. Moderlieschen, Ukeleien oder so was in die Richtung halten. Passende Wasserpflanzen und geeigneter Bodengrund finden sich ja praktisch in jedem Bach, oder Graben. Hat vielleicht irgendwer mit einem Kaltwasseraquarium dieser Art schon Erfahrungen? Worauf muss ich achten? Was für Fischfutter ist am besten geeignet? Ist so ein Projekt überhaupt möglich? Ich bin für jeden Tip dankbar!

...zur Frage

Mundraum brennt und juckt nach Obst essen?

Hallo, habe jetzt seit ca. Einem Jahr (vorher war es nicht) immer wenn ich Obst esse ein brennen auf der Zunge und ein starkes jucken am Gaumen. Bei manchen Sachen wie Bananen, Ananas oder Avocado fängt sogar mein Zahnfleisch an zu Bluten. Aber nicht nur bei Obst ist das so sondern auch bei Gemüse wie gurken, Karotten und paprika.

Lg Niklas

...zur Frage

Verschiedenes Futter für Fische

ich habe mal gehört man kann vom salat ein bisschen was abzupfen (evtl. abkochen) und dann fische damit füttern...bevor ich das ausprobiere wollte ich wissen ob das stimmt und ob es noch mehr solcher fütterungsarten gibt (zB. steak auf medium ;-) )

...zur Frage

was brauche ich alles für ein Aquarium?

Ich will mir unbedingt ein Aquarium kaufen.
Es darf aber nicht zu groß sein auf Grund meines geringen Platzes in meinem Zimmer.
Ich habe absolut keine Ahnung was man braucht etc.

Mit wie viel muss ich für ein kleines Aquarium rechnen ? am besten gleich ein Anfänger-Set mit Pumpe & alles mögliche drin.

Meine Frage an die Fischexperten xD

  • Wie viel muss ich rechnen für ein kleines Aquarium mit allen drum & dran (am besten nicht die luxuriösesten Teile)
  • Ist ein Aquarium (die Pumpe / Licht kp) sehr laut ?
  • Stinkt dieses sehr doll ?
  • Gibt es was worauf ich dringend achten muss ?
...zur Frage

Wie lange kann man Trockenfutter für Fische füttern?

Also kann man bei Fischen das Trockenfutter auch über dem Verfallsdatum weiter füttern? Meine Fische sterben ohne jegliche Erklärung einer nach dem anderen so langsam. Also die eiern bisschen rum und dann sind sie tot. Wasser wurde alles überprüft, alles i.O. Haben auch easylife rein gemacht. Genug Sauerstoff haben die auch, viele Pflanzen usw. - Nun hab ich entdeckt, dass das Verfallsdatum vom Trockenfischfutter/Flockenfutter weit drüber ist. Könnte das an dem Futter liegen?

...zur Frage

Was kann man alles mit Fischen in einem Aquarium machen?

Manche (Süßwasser) fische werden ja zarm. Mein Opa hat schon Fische so zahm in einem Aquarium bekommen, sodass sie an die Wasseroberfläche gekommen sind wenn er gerufen hat (ich weiß es nicht ob es wegen dem ruf oder was anderen ist). Aufjedenfall kann man Fische beobachten und Füttern usw. Aber kann man auch was anderes mit ihnen machen (vielleicht spielen oder so). Bin offen für Fantasie Ideen (genau wie für normale natürlich 😉)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?