Mit welchem Buch von Dan Brown fange ich am besten an?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Ocram97,

ich kann dir eine Reihenfolge ans Herz legen, die ich ebenfalls so angehe. Da Dan Brown 2 Bücher geschrieben hat, die absolut nichts mit der Robert-Langdon-Reihe zu tun haben, lese ich erst einmal diese und fange dann mit seiner großen Reihe an, sodass ich mich komplett auf diese Reihe konzentrieren kann. Daher sieht die Reihenfolge so aus:

1. Diabolus
2. Meteor

3. Illuminati
4. Sakrileg
5. Das verlorene Symbol
6. Inferno
7. Origin

Vertrau mir, so ist es am Besten. Somit hast du am Anfang die 2 Bücher gelesen, die nichts mit der "Reihe" zu tun haben, hast diese abgeschlossen und ab da an kannst du dich komplett auf die Robert-Langdon-Geschichte einlassen! Mit dieser Reihenfolge hast du dann ALLE Dan Brown Bücher gelesen und das auch noch in der richtigen Reihenfolge! :-)

Ich wünsche dir viel Spaß dabei!
Grüße Pngpls10

P.S.: Ich weiß, dass es nur um diese 3 Bücher ging. Jedoch würde ich dir echt raten, alle zu lesen, in genau dieser Reihenfolge und wenn du eins der Bücher nicht hast, dir diese wirklich zu kaufen! Es lohnt sich!

Jedes Buch hat eine in sich abgeschlossene Handlung; man braucht den Vorgänger also nicht zu kennen.

In allen drei Bänden ist Robert Langdon die Hauptfigur, und manchmal bezieht  sich Brown auf eine Vorgängergeschichte. Aber wie gesagt, man muss sie nicht kennen, man versteht die Handlung trotzdem.

In der Reihenfolge zu bleiben, macht es vielleicht einfacher:

Illuminati - Sakrileg - Inferno

Viel Spaß beim Lesen!

Was möchtest Du wissen?