Mit welchem Blumenversand habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?

7 Antworten

... leider habe ich mit Fleurop auch schlechte Erfahrungen gemacht, der Blumengruss wurde gar nicht zugestellt. Als Antwort gab es die Begründung: keiner hat die Tür geöffnet (obwohl nachweislich jemand zu hause war), es ist keiner an das Telefon gegangen (obwohl nachweislich niemand auf dem Handy angerufen hat) und der Nachbar war nicht zu hause ( in einem 5 stöckigen Haus mit mehr als 10 Mietparteien). Voll der Witz! Als Alternative gab es erneute Zustellung (kostet aber extra) 2 Tage nach Valentinstag Blödsinn oder Storno bei 50% Verlust. Gratuliere zu diesem Geschäftsmodell, nichts liefern und 50% kassieren.

FINGER WEG von Flora Prima, zumindest wenn es um Orchideen geht! Der Topf kam zerbrochen an (war im Karton in keinster Weise abgepolstert, sondern einfach nur so hiniengestellt worden), die Orchidee muss schon beim Verpacken von dem Mitarbeiter abgebrochen worden sein, weil man versucht hatte, eine gewissen "Seiten-Stabilität" durch Hineinquetschen eines Papierknäuels zu erreichen. Und natürlich keine Erstattung, sondern Angebot Ersatzlieferung, darauf verzichte ich "dankend", sonst gibt es bestimmt wieder Scherben, die kein Glück bringen ...!

Die besten Erfahrungen habe ich mit Blume 2000 und Fleurop gemacht. Alles hat einwandfrei funktioniert und die Blumensträuße waren auch wie auf den Fotos im Internet abgebildet. Das einzige Problem dabei ist, daß es schon mal "schwarze Schafe" bei den Blumenhändlern gibt, die die Sträuße ausliefern. Bei mir zu Hause ist z. B. ein Blumengeschäft, das die absolute Schrottware für Fleurop liefert. Die Blumen sind alt und spätestens nach zwei Tagen hinüber. Das siehst Du als Auftraggeber des Blumenstraußes natürlich nicht... und der Empfänger wird in den meisten Fällen zu höflich sein etwas zu sagen. Deshalb würde ich mich 'Rolf u. Högemann' anschließen und die Blumen dort bestellen, wo ich sicher 1A Qualität für mein Geld bekomme.

schade ariane, das ist wohl in die hose gegangen. du hast aber bei fleurop, gerade wenn es ein photo vom strauß deiner freundin gibt, die möglichkeit der reklamation. fleurop, wie auch alle anderen seriösen blumenversandhäuser, beauftragen meist die blumenhändler vor ort, mit denen sie vorher partnerschaften geschlossen haben, und haben somit keinen direkten einfluß auf die ware. sie geben aber z.b. frische-garantie. ausserdem muss der verschickte strauß dem bestellten zumindest ähneln und im warenwert gleichwertig sein. bei saisonabhängigem "material" kann es durchaus mal differieren. grundsätzlich musst du aber mit der lieferung zufrieden sein und wenn du das nicht bist, reklamiere einfach. im regelfall bekommst du den strauß ersetzt oder einen teil des geldes zurück. so zumindest meine erfahrung.

allso ich habe sehr gute erfahrungen mit einem eher kleinem unternehmen gemacht http://www.flowerdreams.de die sträuße halten sehr lang und entsprechen immer der abbildung meist sogar mehr

Was möchtest Du wissen?