Mit welchem Alter habt ihr euch zum ersten Mal sexuell für andere interessiert?

12 Antworten

Hallo Eduw,

eigentlich hast du ja kein Problem, denn den alten Spruch: "Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß" kann man ja etwas abgewandelt auch auf dich beziehen.

Du bist nicht allein. Es gibt viele Menschen, die sich ASEXUELL nennen. Bei google findest du Seiten von denen, und dort kannst du auch reale Kontakte finden. Falls du an weiblichen Kontakten Interesse hast, hast du da als 18jähiger Mann wohl gute Karten, denn in dieser Richtung gibt es Frauenüberschuss, soweit ich weiß.  

Fragt sich nur, ob du das überhaupt möchtest. Verunsichert bist du schon, weil du dich als Außenseiter fühlst. Viele Veranstaltungen besucht man lieber paarweise. Auch eine solidarische Gefährtin fürs Alter ist vielleicht wünschenswert. Aber geh vielleicht mal in solch eine Seite und setz dich nicht unter Stress.

Die Frage ist, ob du dich platonisch verlieben kannst. Viele Frauen lassen sich mit der Körperlichkeit zumindest gern Zeit. Man liest auch hier manchmal von langen, zärtlichen Kuschelbeziehungen. Ein bisschen Wärme und Berührung im Winter ist doch ganz schön, und vielleicht stiehlt sich dann eine zarte Hand zu deinem Penis, und der hat nichts dagegen ... 

Solange wie ich zurückdenken kann, fand ich Mädchen/Frauen toll, habe mich bemüht welche nackt zu sehen und hatte Erektionen. Während der Pubertät, ca. mit 14-15, fand ich auch mal zusätzlich Jungen/Männer interessant. Das hat sich aber schnell wieder gelegt.

also, ich hatte so mit 12 rum die ersten intensiveren sexuellen fantasien (du verstehst das, denke ich)

mit 13 meinen ersten kuss

und mit pornos hat das gar nixchts zu tun

Ich habe mich mit 10Jahren(m) bereits für Sex interessiert.
Da war es mehr erweitertes spielen und vergleichen.

Jeder Mensch ist anders.Der eine früher,der andere später.Sei einfach du selbst.Kommt alles von alleine.

Wann denn? :-(

0

Was möchtest Du wissen?