Mit welchem Akkubohrer oder Dübel durch eine Holzverkleidung und Fliesen bohren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ich dieses Problem hätte, würde ich einen Allmat oder Multibohrer mit einer gewöhnlichen Schlagbohrmaschine erst nur drehend durch Holz (hohe Drehzahl) und Fliese (niedrigere Drehzahl) bringen, danach evtl. drehschlagend (hohe Drehzahl) ins Mauerwerk. 

Als Dübel empfehle ich Fischer UX mit passenden Schrauben. 

Wahlweise 6-8mm Durchmesser, ganz nach Geschmack. Halten wird es auf alle Fälle, ist ja kein Schwerlastregal.

Viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mindest 8mm dübel extra lang und passende schrauben.außer die holzverkleidung wäre stabil genug,dann reichen holzschrauben/spax mit 6mm Durchmesser.dann ob du mit akkuschrauber durch die fließen kommst ?es sollte dann schon ein schlagschrauber sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von scheggomat
18.10.2016, 21:22

Ich stelle mir gerade einen 300mm Bolzenanker an einem kleinen Gewürzregal vor... :D

2

Du brauchst bei so dickem Holz für so ein leichtes Regal nicht mit Dübeln in die Wand zu gehen. Es reicht da völlig aus, das nur an dem Holz festzuschrauben.

Dazu bei weichem Holz wie Kiefer mit einem wesentlich kleineren Durchmesser als dem der Schrauben-"Seele" vorbohren (also dem zylindrischen Teil zwischen den Schraubengängen). Bei 5mm Holzschrauben beispielsweise so mit höchstens 2mm Bohrer, besser nur 1,5. Bei Hartholz mit dem vollen Seelen-Durchmesser oder etwas mehr, am Besten an einer unauffälligen Stelle testen, ob die Schraube gut und leicht rein geht und ob sie am Ende gut "zieht".

Damit die Löcher präzise werden, vorher ankörnen, idealerweise mit Zentrierkörner, davon sollte man eh einen Satz haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nolti
19.10.2016, 04:53


schon alles gesagt - meine Antwort erübrigt sich 👍

Hinzufügen möchte ich nur noch- falls du zur Miete wohnst, ist das bohren in Fliesen sowieso immer ein wenig problematisch.

0

Mit einem Steinbohrer ohne Schlageinstellung an der Maschine. Der Steinbohrer quält sich zwar etwas durch das Holz, aber wenn man für das Holz einen Holz- oder HSS-Bohrer nehmen würde, würde er stumpf werden, wenn er auf die Fliese trifft. 

Abgesehen davon könnte man überlegen, das Gewürzregal lediglich am Holz zu befestigen. Ein solches Regal ist gefüllt nicht sehr schwer, und das Holz dick genug, das angeschraubte Regal zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm einen Holzbohrer für die Holzverkleidung und einen Steinbohrer für die Fliesen.

Dann steck nen Dübel ins Loch (tief genug bitte) und schraub das Regal an.

Oder du schraubst es einfach an die Holzverkleidung wenn die stabil genug ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?