Mit welche Hilfsmittel/Übung oder anders kann ich schnell einschlafen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Man schläft ein wenn man es schafft den Kopf zu beruhigen. Wie??? Denke Dich in den Schlaf über eine positive Geschichte. Du bist ein Held, eine besonderer Sportler, Superstar oder Model, rettest für Dich wichtige Menschen oder gleich die gesamte Menschheit. Du bist unschlagbar, 100 Gegner ? Nichts! Du wirst auf diese Weise über den Kopf positiv ( das ist wichtig!) ermüden und einschlafen. Funktioniert das einmal, geht es immer und das Problem ist nachhaltig weg. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Wenn man schlecht einschlafen kann, ist es ganz wichtig, einen regelmäßigen Schlafrhythmus zu haben. Da man Einschlafen nicht erzwingen kann, sollte man also immer zur gleichen Uhrzeit aufstehen, damit der Körper sich an einen 24-Stunden-Rhythmus gewöhnt. Ausschlafen bis am Nachmittag ist eine richtig schlechte Idee, wenn man ansonsten Einschlafprobleme hat.

Mein Tipp: 3 Mal pro Woche Ausdauertraining wie Joggen oder Schwimmen erhöht die Tiefschlafdauer und erleichtert das Einschlafen. Alkohol am besten komplett vermeiden, der führt nach ein paar Stunden zu Weckreaktionen: erst wird man müde, zur Schlafenszeit wird man wieder fit. Auch keine Mittagsschläfchen machen und nach 15 Uhr keinen Kaffee oder Schwarztee oder Cola mehr trinken.

Ins Bett einkuscheln , Decke über die Schultern , davor noch ein bisschen Strecken dass du gähnst dann zudecken , Handy/ PC aus , Augen zu und es kommt dann

ZaverLP 09.03.2014, 03:51

Denn am besten kann man spät einschlafen da geht es besser D.h : So nach 0 Uhr

0

Ich mach die Augen zu und seh nach oben. Dann gehe ich in Gedanken einen Weg entlang, den ich früher bereits einmal geträumt habe. Den Anfang des Weges gibt es wirklich, dann geht er in den Traum-Weg über.

lies dir die bibel durch, oder einführung in die quantenmechanik, nolting 5.1 dass macht müde, sehr müde, sehr sehr schnell sehr sehr müde, glaubs mir

gruß

Was möchtest Du wissen?