Mit weichen Kontaktlinsen schlafen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo

Am Anfang ist mir das öfters passiert, dass ich mit meinen Linsen eingeschlafen bin. Weil ich mir einfach nicht gewohnt war, sie raus zu nehmen :-)

Ich habe sehr empfindliche Augen...und immer wenn ich mit Linsen geschlafen habe, hatte ich am nächsten Tag knallrote entzündete Augen. Naja, nach 2 Tagen war es dann wieder vorbei. Aber ich rate Dir echt davon ab. Denn ne Augenentzündung ist sehr unangenehm.

Was ernsthaft schlimmes kann aber nicht passieren. Am besten nimmst Du dir eine Brille mit. Mache ich auch immer so, wenn ich auswärts schlafe.

LG

Jain.

Erstens siehst du nach dem aufwachen nicht mehr so gut mit den Linsen. Man sieht leicht milchig durch und die Kontaktlinsen "saugen" sich mehr am Auge fest. Sie lassen sich also schwerer von Auge lösen und DAS kann durchaus das Auge schädigen. Zusätzlich sind die Augen gerötet, brennen leicht und tränen. Also am besten den kleinen Kontaktlinsenbehälter mit ner kleinen Flasche Linsenreiniger mitnehmen und vor dem schlafen raus machen

Ich würde es dir nicht empfehlen, da am nächsten morgen die Augen stark gerötet sind, brennen und jucken. Denn über die Nacht sind sie bestimmt nochmal 8 Std. drin. Absichtlich würde ich die Linsen nicht drin lassen.

Warum willst du denn damit unbedingt schlafen? Du kannst doch dann eh nichts sehen, dann ist es doch egal ?! Mach sie dir doch einfach morgens direkt nahc dem aufstehen rein.

dann wirst du aber morgens probleme bekommen und solltest dann reinigungszeug und brille mitnehmen. beim schlafen selbst passiert nix

  1. Wozu? Ich verstehe den Sinn dahinter nicht. 2. Lieber nicht, kann echt unangenehm werden

Ich hab meine Kontaktlinsen 2 Monate ununterbrochen getragen, war kein Problem.

Dann müssten deine Augen längst ausgetrocknet sein!

0
@xBrombeere

Das ist so nicht richtig. Es gibt durchaus Linsen die dafür geeignet sind, durchgehend getragen zu werden.Meist gibt es dazu Augentropfen.

0

Was möchtest Du wissen?