mit Wasser verbrannt, Haut ab

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Quark kühlt gut, dann heilt die Haut schneller. Oder du gehst in die Apotheke, da gibt es so gitterförmige Auflagen mit Silber drin gegen Verbrennungen, die sind gut, hab aber leider den Namen vergessen. in der apotheke werden sie dir da aber bestimmt weiterhelfen können. Nicht luftdicht abkleben, sonst kann es nässen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heilsalbe ist immer gut (Bepanthen). Aber vorher würde ich es richtig säubern, auch wenn es wehtut. Vielleicht erst mal mit klarem Wasser und dann mit Betaisodonna (gibt's in der Apotheke als Salbe oder Lösung) solange, bis sich eine Kruste gebildet hat.

Wenn das dann richtig alles etwas verheilt ist, kannst du mit Bepanthen nachhelfen :)

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Wunde stark nässt, würd ich vllt zum Arzt gehen. Ansonsten Wundsalbe falls du hast und Wunde sauber halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt! Der soll sich das noch einmal angucken! Ansonsten schön kühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nur die oberste Hautschicht ab? Ist er verschorft oder nass? Es kommt ganz darauf an, wie die Wunde aussieht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juji100
27.11.2013, 10:37

ich hab ein Bild angehängt.

0

Hier ein Bild von gestern Abend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelcs
27.11.2013, 11:23

Brandsalbe und auf jeden Fall abdecken. Es gibt Pflaster mit einer Silber/Alubeschichtung, die kleben nicht an der Wunde fest. Solange es nicht anfängt zu eitern oder unangenehm zu riechen musst du nicht unbedingt zum Arzt.

Die Pflaster gibt es übrigens überall, nicht nur in der Apotheke. Ich kann dir gerne nochmal Bilder schicken. Ich habe welche von DM (DAS gesunde PLUS) und Aldi (St. Christoph).

Wenn du Schmerzen hast solltest du noch zusätzlich leicht kühlen.

1

Was möchtest Du wissen?