Mit was werden Apps programmiert?

2 Antworten

Teils Teils. Apps für Apple werden idR mit Objective C entwickelt, wobei man sicherlich auch andere Sprachen anweden kann, allerdingsi st das wohl so die performanteste auf den Geräten, wesegen sie auch dann zum Einsatz kommt wenn Performance gefragt ist... :)

Grundsätzlich gibt es da drei wege:

Nativ:

Genau das was du eben beschrieben hast. Für Android eben mit Android Studio und Java und für iOS mit XCode und ObjC bzw seit neuestem Swift. So macht man meistens tatsächlich Apps - Facebook - Whatsapp - Deutsche Bahn - alles native Apps.

Wrapped:

Eine webseite die HTML 5 die dann wie eine Native app auf dem Smartphone dargestellt werden kann. Für die darstellung wird under der Hand der Systeminterne Webbrowser benutzt. Früher wurde die Facebook App von Android als Wrapped App ausgeliefert.

Die Grundlage ist wie schon erwähnt eine Webseite in vorzugsweise HTML 5 - die sollte ein mobiles Framework haben wie jQuery Mobile oder Sencha Touch. Eine App wird das dann indem man die Seite mit Cordova oder Phonegap zu einer App wrapped.

Wrapped Apps laufen Systemunabhängig - das heißt du kannst so Apps aus einem Gruss Für Andoid, iOS, Windows Phone, Bada, Sailfish, Tizen, blablabla etc pp, und den Webbrowser schreiben. Also eins für alles.

Engine:

Spiele wirst du nicht wie Apps programmieren. Sachen wie Angry Birds, Dumb Ways to Die, und allem irgendwie 3D ist machst du normalerweise mit einer Game-Engine. Wenn man mit Spiele programmieren fertig ist, lässt du die engine selbstständig eine App aus deinem Projekt basteln (zumindest wenn man für Android entwickelt - bei iOS muss man da noch ein xCode Projekt draus machen...)

Untertitel erstellen mit app?

Hey, ich suche eine app für Android, mit der man untertitel in Videos bearbeiten kann. Ich will es für einen guten Zweck tun, aber die meisten Apps sind anscheinend Müll. Kennt ihr vielleicht gute apps mit denen man untertitel in Videos hinzufügen kann?

...zur Frage

MacBook und xCode für Software-Entwicklung?

Hallo zusammen,

ich programmiere schon lange Zeit für Android, da ich ursprünglich Java gelernt habe. Bisher habe ich viele unterschiedliche Apps geschrieben und empfinge keinen Anreiz mehr, mich auf Android zu beschränken. Hinzu kommt, dass ich privat iOS nutze und meine Apps im Store nicht selbst nutzen kann - nur auf meinen Programmier-Androids.^^

Mich reizt es schon seit Jahren, für OSX- bzw. iOS zu programmieren. Deswegen spiele ich aktuell mit dem Gedanken, mir einen Mac zuzulegen und auf Swift bzw. Objective-C umzusteigen. Mich reizt das insbesondere deswegen, weil ich die Unterschiede der eizelnen Programmiersprachen kennenlernen möchte und mein Spektrum so erweitern kann. So viel zum Hintergrund ;-)

Privat nutze ich bisher nur einen Desktop-PC mit Windows, nun möchte ich mir einen Laptop zulegen. Diesen Anschaffungsgrund möchte ich mit den obigen Details verbinden, weswegen ich mir trotz dem Preis gerne ein MacBook zulegen möchte. Wichtig ist für mich ein großer Bildschirm, somit bleibt bei Apple nur der 15 Zoll Bildschirm, was mich wiederum ausschließlich auf das MacBook Pro mit 15" bringt. Alle anderen MacBook's besitzen leider zu kleine Bildschirme... (< 15") Da ich auch nicht unbegrenzt Geld habe, würde ich mir das MacBook Pro mit 2,2 GHZ zulegen. Da es bei Saturn "sehr günstig" ist, würde ich gerne dieses beziehen: http://www.saturn.de/de/product/_apple-macbook-pro-mit-retina-display-2002523.html

Um für Apple programmieren zu könnne, führt kein Weg an xCode vorbei, deswegen meine Frage, ob xCode auf diesem obigen MacBook stabil und flüssig läuft? Oder macht es wenig Sinn, auf dem MacBook zu programmieren? (Wobei man es ja einen großen Bildschirm anschließen kann...)

Die zweite Frage ist, ob xCode etwas kostet? Wenn ja- wie viel? Mich verwirren die Angaben im Netz ein wenig, da einmal mit Lizenz gesprochen wird und einmal ohne, was dazu führt, dass xCode etwas kostet. Ist es also so gemein:

Apple developer Lizenz (79€ jhl.) -> xCode kostenlos

Keine Lizenz -> xCode kostet 5€

Die dritte Frage ist, ob man mit xCode direkt auf dem iPhone programmieren kann, ohne eine Developer Lizenz zu besitzen. Sprich: Ich schreibe eine "hello world" App und möchte diese auf meinem eigenen Gerät - kann ich diese überspielen bzw. über xCode auf dem eigenen Gerät kompilieren? Oder braucht man dafür die Developer Lizenz?

Wenn man die App in den Store bringen möchte, führt kein Weg an der Lizenz vorbei. Wenn ich mir die Lizenz also für ein Jahr kaufe, eine App in den Store hochlade und das Jahr vorbeigeht und ich die Lizen nicht verlängere - was passiert dann? Wir die App entfernt? Habe ich noch Zugriff -> Updates einspeisen?

Ich freue mich über jede Antwort, die abgegeben wird! :-)

Beste Grüße und schon im Voraus Danke, Hummelxy

...zur Frage

Welche Messenger Apps wurden mit MIT App Inventor erstellt?

Frage steht oben ^^ �? �?

...zur Frage

C# DLL in Java Apps verwenden?

Hallo zusammen,

Ich habe folgendes Problem:

Wir haben unsere eigene App in Java und ein Smartphone mit spezieller Hardware (Etra Knöpfe an den Seiten usw.), die SDK um die Hardware zu nutzen ist aber in C# geschrieben (Ein Haufen DLLs)

Gibt es eine Möglichkeit die DLLs in die Java App einzubinden/ nutzbar zu machen oder Muss die App jetzt in C# nochmal programmiert werden?

Dankö

...zur Frage

Welche App fehlt euch noch und sollte daher programmiert werden?

Hallo Leute, ich habe eine Frage an euch. Es gibt ja bereits tausende von Apps. Welche App fehlt euch jedoch noch und sollte daher programmiert werden? Ich suche nach Interessanten Ideen um eine App zu programmieren. :-) Viele Grüße

...zur Frage

Freut ihr euch bei App-Updates oder sind die für euch nervig?

Ich freu mich bei den meisten Apps Wenn updates kommen weil das so spannend ist was diesmal neu dazu kommt 😀 Was nervt sind Updates wo sich danach nix ändert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?