Mit was wäscht man seine Haare am gesündesten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich würde dir als erstes Shampoo ohne Silikone empfehlen (da gibt es viele verschiedene) Wenn du richtig gesunde Haare haben willst, solltest du alle 2 Wochen in deine Spitzen Kokosnusöl einmassieren und über Nacht drinn lassen (nicht an Ansatz sonst sehen die Haare fettig aus).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Shampoo selber machen mit Naturseife/Kernseife und mit verschiedene Öle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme Roggenmehl :) klingt zwar komisch aber sie werden wirklich sauber! Dazu ein paar Esslöffel mit Wasser vermischen und die Paste kann man dann einfach wie ein normales Shampoo benutzen.

Ist auch in der Zero-Waste Community recht beliebt weil man keinen Plastikmüll verursacht. Da keine Tenside enthalten sind und keine Silikone, Parfums oder irgendwas anderes gibt es kaum eine schonendere Methode. Deine Kopfhaut wird es dir danken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissAwesome
12.07.2017, 18:08

Achja: der einzige Kritikpunkt ist der Geruch. Wie du in einem anderen Kommentar schon geschrieben hast könnte dich das stören. Die Haare riechen vor allem wenn sie nass werden schon etwas nach Roggen. Musst du einfach ausprobieren ob es dich stört. 

0
Kommentar von men890
12.07.2017, 18:10

Ja, der Geruch ist mir wichtig :D

0

mit Kernseife und als Spülung Essigwasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Babyshampoo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissAwesome
12.07.2017, 18:18

weißt du was Babyshampoo so "mild" macht? Da sind die gleichen Inhaltsstoffe wie in Shampoo für Erwachsene drin aber zusätzlich noch ein schmerzlinderndes "Betäubungsmittel" damit's nicht so brennt. 

1

Was möchtest Du wissen?