Mit was versiegelt man Serviettentechnik am besten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst die Serviettenmotive ganz normal mit Serviettentechnikleim auftragen, trocknen lassen und anschließend mit Klarlack lackieren. Wenn du große Motive aufkleben willst, nimm von Anfang an Klarlack, dann gibt es weniger Falten.Einen Feuerlöscher, wie crashlady schreibt, brauchst du nicht. Die Servietten sind nach dem Aufkleben nur noch sehr schwer entflammbar. Wenn du ganz sicher gehen willst, benutze in der Lampe eine Energiesparlampe. Die werden nicht heiß.

Für Serviettentechnik gibt es ja einen speziellen, lösungsmittelfreien Lack, der mit dem Pinsel aufgetragen wird. Allerdings solltest Du Dich da mal am besten beim Hersteller direkt erkundigen, wie das ist, vor allem auch wegen der Wärme der Lampen.

es gibt für die Serviettentechnik die man ja auch auf Kerzen benutzt, speziellen schwer entflammbaren Serviettenleim, da kann dann garnichts schief gehen, aber eigentlich hat man heutzutage keine so heißen Glühbirnen mehr drin.

Wie viel Zeit stellt ihr eurer Reinigungskraft zur Verfügung?

Ich bin bei einer Familie mit 3 Kindern als Reinigungskraft tätig. Diese Familie bewohnt ein Haus mit ca 360 qm Wohnfläche. Im Erdgeschoss befindet sich der Eingangsbereich, ein Flur, eine Gästetoilette, die offene Küche mit angrenzendem Esszimmer und daran anschließend ein großer Wohnbereich. In der 1. Etage befindet sich ein Flur, ein Bad mit Toilette, Waschbecken und Dusche sowie 3 große Kinderzimmer und ein Balkon. Im 2. Obergeschoß befindet sich ein Ankleidezimmer, ein Büro, das Schlafzimmer und ein großes Bad mit Badewanne, Dusche, Toilette und Waschbecken. Die Böden im gesamten Haus bestehen entweder aus Parkett oder aus Feinstein, im oberen Bereich gibt es 2 Räume mit weißem Teppichboden. Meine Tätigkeit umfasst : Alle Oberflächen von Staub befreien Alle Bäder putzen Alle Fensterbänke und den unteren Teil der Fensterrahmen abwischen Alle Heizkörper abwischen Alle Fußleisten abwischen Alle Lichtschalter und Steckdosen abwischen Alle Oberkanten und Griffe von den Türen abwischen Alle Böden saugen und wischen Die Aussentreppe wischen, inkl. Geländer und Briefkasten

Diese Aufgaben erledige ich einmal in der Woche in 2 Stunden, wobei zu erwähnen ist, dass alles penibel aufgeräumt ist, wenn ich komme und keine groben Verschmutzungen zu finden sind. Alle 2 Wochen putze ich 3 Stunden, dann gibt es aber immer eine extra Aufgabe, zum Beispiel alle Fenster einer Etage putzen. Insgesamt verdiene ich damit 110 Euro im Monat.

Mir persönlich fällt es immer schwerer, diese Aufgaben in dieser Zeit zu erledigen und dabei nichts zu vergessen.

Wie viel Zeit stellt ihr eurer Reinigungskraft zur Verfügung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?