Mit was nach einer Mandel Op den Mund soülen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lutschtabletten oder weiche Bonbons. Auf keinen Fall mit scharfen oder sauren Mitteln gurgeln oder spülen. ( auch kein Joghurt essen!!) Das könnte den Fibrinbelag zu früh ablösen und zu Nachblutungen führen!! Hast du kein merkblatt und keine Aufklärung bekommen? Dann schau bitte in den Link und halte dich 2 Wochen streng dran. Du musst dich auch körperlich zurückhalten und die Vorgaben wirklich ernst nehmen.

http://www.hno-praxis-hasler.ch/html/nach_mandel-op.html

Alles Gute Mary

Chlorhexamed aus der Apotheke. Das darf man nach OPs benutzen. Also auch nachdem man mit dicker Backe vom Kieferchirurgen wieder kommt oder eben wie du nach ner Mandel OP.

Aber vorsicht, Chlorhexamed ist die "beste" also wirksamste Mundspülung, allerdings auch so stark, dass sie zu Geschmacksirritationen führen kann, wenn man sie täglich über Monate einnimmt. Daher nehme ich die nur maximal 2 Wochen lang täglich nach OPs und ansonsten nur alle paar Tage mal wieder.

Da Chlorhexamed nicht auf Alkohol, Menthol und solche Sachen angewiesen ist, gibt es die je nach Hersteller also fast geschmacksneutral. So ein Zeug wie Listerine kann ich auch gar nicht ab. Brrr

NEIN, BITTE NICHT mit Mundspülungen oder Gurgeln anfangen. Das kann den Fibrinbelag lösen und zu NACHBLUTUNGEN führen!

0
@autsch31

Es wurde in der Frage ganz klar nach "Mund spülen" gefragt. Spülen, nicht gurgeln. Wer gurgelt denn schon mit irgendwas nach einer Mandel-OP?

Eine Mundspülung im Mund haben ohne gurgeln ist um einiges schonender als ein Glas Wasser trinken, das man ja schluckt. Und Chlorhexamed ist eben für die Verwendung nach Operationen gedacht, weswegen ich ihm genau das geraten habe und von allen anderen Mundspülungen natürlich abzuraten ist.

0

Wenns nur um den Geschmack geht empfiehlt sich kalter Kamille- oder Pfefferminztee. Mein Geheimtipp ist Salbeitee - geschmacklich immer noch besser als nichts, hält den Mund relativ lang frisch und desinfiziert auch noch, und da Bakterien die schlimmsten Geruchsbildner sind, schlägst du dann ja 2 Fliegen mit einer Klappe wenn du sie weg bekommst, nicht wahr?

Salzwasser ;-P http://www.med1.de/Forum/HNO/538764/

am besten sehr viel trinken und den mund und rachenraum mit einer gering konzentrierten salzlösung spülen. 1 teelöffel auf 1 liter abgekochtes wasser @:)

oder Pfefferminztee, Salbeitee, Kamillentee ...

Salzwasser D:? Dann geh ich an die Decke <.<

0

Kalten Kamillentee :)

Was möchtest Du wissen?