Mit was muss ich rechnen wenn ich einen Fußgänger zu spät sehe der ohne Überweg über die Straße möchte und ich nur noch ausweichen konnte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn nichts passiert ist, musst Du mit keinen Konsequenzen rechnen. Immerhin muss auch der Fußgänger aufpassen - er ist in dieser Konstellation der Ungeschütze und trägt seine Haut zu Markte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine wahre meinung dazu sagen wie man da handeln sollte darf ich hier wohl nicht.

Aber ich würde wenn ich noch bremsen konnte vermutlich mindestens das fenster aufkurbeln und ihm/ihr zurufen das ich nächstesmal einfach drüberfahren werde.

Finde es generell ne schweinerei das fußgänger sich nie an die ampeln halten. Allein schon weil kinder sowas sehen können und dann eben auch leichtsinnig über die straßen laufen.

Es ist leider ne unverantwortliche gesellschaft. Aber ich denke mit ausweichen und/oder bremsen machst du schon alles richtig.

Nur bei kleintieren soll man ja wirklich "drüberfahren" und eben nicht ausweichen oder bremsen um unfälle zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anja199003
26.01.2016, 22:24

Deine Litanei ist hier deplatziert. Keiner spricht vom Überqueren bei roter Ampel. Ließ die Frage nochmal durch.

0

Auch als Fahranfänger bist du kein "Freiwild"

Der Fußgänger sollte froh sein, dass es niemand (Polizei) gesehen hat, denn ER hat sich verkehrswidrig verhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von knobi1992
26.01.2016, 22:24

Also hätte der Fußgänger einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr dann begangen hätte ich ihn doch erwischt? Aber ich hätte denke ich mal trotzdem schuld oder?

0

Was möchtest Du wissen?