Mit was muss ich rechnen? Schule anzeigr

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie alt seid ihr denn?

und selbst wenn eine Anzeige käme, was schon sehr übertrieben wäre, dann steht Aussage gegen Aussage und die Anzeige gegen dich wird im Sand verlaufen. Denn du hast es nicht hochgeladen und selbst versucht ihn zum Löschen zu bewegen. Mehr kannst du nicht machen und keine Staatsanwaltschaft wird dich dafür bestrafen.

Hmm also ich hatte mal so einen ähnlichen Fall. Ich musste deswegen zur Polizei und eine Aussage machen. Danach war eigentlich alles gut ich hab den auch meinen Verlauf gegeben. Eigentlich könnte die Schule dich garnicht Anzeigen, da du das Foto ja nicht selbst hochgeladen hast und du hast ja den Verlauf das dein Freund das Bild löschen sollte. Mit den "Beweisen" könnten die dich soweit ich weiß nicht Anzeigen:)

Und wenn, sollte dein Freund die schuld auf sich nehmen. Die wolltest ja nicht das das Bild hochgeladen wird bzw. du hast ihm gesagt das er das löschen soll. Also ist er der Schuldige und nicht du:)

Ich hoffe ich konnte helfen.

Lg

So ein schmarn also was hast du denn für behinderte s. Lehrer sag mir die Nummer von deinem sch. direktor damit ich ihm die meinung sagen kann .die haben doch nicht mehr alle Tassen im schrank also mit eina anzeige musst du nicht rechnen das wäre ja das alles letzte er kann dich nicht anzeigen weil man ja nicht ihr gesich sieht keine angst und wenn die des ins Zeugniss schreiben dann würde ich des man einem Anwalt geben und fragen ob die das d+ürfen und deine schule also dein b.Direktor sollte ins gefängnis kommen oder am besten gleich in die psychatrie so ein blödmann also echt aber du musst mit nix rechnen wenn die lehrerin nichts mach kann der direktor auch nichts machen und an deiner stelle würde ich die schule wechseln auf so einer schule würd ich nicht bleiben wollen

Ich würd mich für nen Scheiß entschuldigen!

  1. Dich trifft keine Schuld, du hast das Bild nicht gemacht, noch hochgeladen

  2. Du kannst vorzeigen, dass du um ein Entfernen des Bildes gebeten hast

  3. Du hast dich nicht falsch verhalten, der Kommentar war nicht anstößig gemeint sondern gegen das posten dieses Fotos.

Eine Anzeige hast du nicht zu befürchten. Ich würd das deinen Eltern erzählen, ich finde es eine FRECHHEIT dein Zeugnis daraufhin zu verändern. Dich trifft absolut GAR KEINE Schuld. Du bist hier im Nachteil....

Genau !!!

0

es ist jetzt einige zeit her seit das passiert ist mich würde interesieren was jetzt war ?

Die Lehrerin hat auf eine Anzeige verzichtet. 2 Klassenkameraden und ich bekamen in Verhalten eine unbefriedigend also die schlechteste Verhaltensnote. Es war für mich sehr schwer eine Stelle für eine weiterführende Schule zu finden aber hab jetzt eine :) sonst war überhaupt nichts ausser die unbefriedigend in Verhalten

mfg

0

Was möchtest Du wissen?