Mit was kann man kampffisch halten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Neonsalmler gehören in ein Becken mit einer Kantenlänge von min 1m. Zudem brauchen sie weiches, saures Wasser was so nicht aus der Leitung kommt.

Betta splendens gehören in strikte Einzelhaltung. Für splendens sind 60 Liter meistens auch zu viel. Im normalfall reichen 30 Liter.

Selbst Wildbettas gehören in ein Artenbecken ohne andere beifische.

Eine vergesellschaftlichung ist dringend abzuraten.

Lg

Mit der Kantenlänge von 1 Meter stimmt ich dir total zu. Über die Aussage zum weichen, sauren Wasser lässt sich meiner Meinung nach streiten, da der Neonsalmler bereits über viele Generationen hinweg nachgezüchtet wurde und somit auch härteres, neutrales Wasser verträgt. Ich halte meine in stinknormalem Leitungswasser und die sind quicklebendig...

1

Ok, also gibt es gar kein anderes Tier was ich mit rein setzen kann? 

0

nein, bettas gehören in strikte einzelhaltung.

0
@Koenigphoebe

Das kommt auf deine Wasserwerte an und wie viel erfahrung du schon hast. Du kannst auch ein reines Wildbetta Becken machen. Die meisten Arten benötigen Schwarzwasser. Ansonsten kannst du auch ein reine Cambarellus Becken draus machen oder ein Zwergkrallenfrosch Artenbecken. Wenn du ein Kaltwasserbecken haben möchtest gingen Kardinalfische. Anspruchsvollere Fische wären Perlhuhnbärblinge oder Zwergfadenfische ( maximal ein Pärchen/ trio bei der Beckengröße). Bitte bei jeder Fischart vorher über die benötigten Wasserwerte Informieren

0

Was möchtest Du wissen?