Mit was kann man die zähne weißer machen (hausmittel)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt ein paar Hausmittel, zB Putzen mit Zitronensaft oder Backpulver, die sind aber alle nicht so gut für deine Zähne, besonders, wenn du eine Zahnspange trägst. Wenn du unbedingt weißere Zähne brauchst, kannst du dir in der Drogerie zB Raucherweiß oder Perlweiß besorgen. Damit putzt du die Zähne und es ist eigentlich nur Farbe, die hält nicht lange, nur für einen Abend oder so. Dafür macht es aber deine Zähne nicht kaputt :)

Falsch. Das ist keine Farbe, sondern Zahncreme mit Putzkörper. Diese Putzkörper rauen den Zahn auf und können ihn schmerzempfindlich machen. Bei falscher Anwendung kann sich das Zahnfleisch entzünden und im schlimmsten Fall der Zahnnerv absterben.

1
@kleinerhelfer97

Oh, echt? Mir hat das mal ein Dental-Studi erzählt... auf nix kann man sich heut verlassen...

Danke für die Info, ich hab nochmal nachgeguckt, du hast Recht.

Also, sorry, wegen dummen Rat, bitte meins nicht anwenden!

0

Es gibt spezielle Weißmacherzahncreme = Zahncreme mit Putzkörper. Diese Putzkörper rauen den Zahn auf und können ihn schmerzempfindlich machen. Bei falscher Anwendung kann sich das Zahnfleisch entzünden und im schlimmsten Fall der Zahnnerv absterben.
Also Finger weg von Drogerieartikeln ohne ärztliche Aufsicht. Hausmittel wie Backpulver greifen ebenfalls den Zahnschmelz an.
Die einfachste und schonendste Methode ist eine PZR (professionelle Zahnreinigung). Wenn du ü18 bist, darfst du auch deine Zähne beim Zahnarzt bleachen lassen. Aber Versuch mal diese Spezialreinigung, meistens sind man einen Unterschied und die Zähne sind mal wieder richtig sauber.

Das kann nur der Doc.

Es gibt so eine neue Zahnbürste mit einem whiteningstift ,aber ich weiß nicht ob das gut ist..

Was möchtest Du wissen?