Mit was kann man die Schmerzen vergleichen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde jetzt nicht einmal sagen, dass man Schmerzen dabei hat. Es ist eher ein ziehen. Sicher hattest du schon mal ein Stechen im Unterleib, so in etwa fühlte es sich zumindest bei mir an :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es tut weh als würde er eine offene Wunde/ stelle rein und raus reiben bis es blutet also mein erstes Mal war so schmerzhaft obwohl er langsam und vorsichtig war. Bei manchen ist es unterschiedlich aber ganz im Ernst mach dir kein Kopf weil wenn du es paar mal gemacht hast spürst du keine Schmerzen mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast glaub ich angst vorm ersten mal.

Kurze antwort: Wenn er vorsichtig ist und nicht mit dem motto " anlauf statt gleitgel " vorgeht , sondern langsam und es behutsam angehen lässt, hast du fast garkeine schmerzen. Dann ist dein ersten mal schön , und nicht schmerzhaft :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer gleichwertigen Verletzung egal wo am Körper. Ob du dich jetzt am linken oder rechten Finger schneidest - dein Körper macht da keinen Unterschied.

Allerdings ist bei vielen der "Psychologische Schmerz" viel höher - ähnlich wie die Angst vor Spritzen - das tut im besten Fall gar nicht weh, aber die Angst ist sehr groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit keinem .. Er ist (Gott sei dank) einzigartig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Frau zu Frau unterschidlich.

Nicht jede Frau hat die gleichen Schmerzen, manche Empfinden garkeine oder nur geringe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?