mit was kann man den schmerz einer blutentnahme vergleichen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt doch darauf an, wie deine Venen beschaffen sind. Manche Menschen haben sehr tiefliegende Venen, die schwer zu fassen sind oder auch noch wegrollen (Rollvenen). Hierbei kann es dann möglich sein, daß mehrere Anläufe nötig sind, um richtig anzustechen. Dann kommt es noch darauf an, wie erfahren oder umsichtig die Person arbeitet, die das Blut abnimmt, ich habe auch schon Ärzte erlebt, die das Feingefühl eines Metzgers hatten und Arzthelferinnen gehabt, die sogar richtig gezittert haben beim Einstich, so als ob sie es zum ersten Mal machen würden. Da ich in meinem Leben schon mehr als 20 Mal Blut abgenommen bekommen habe, war schon alles dabei: schmerzlose Entnahmen bishin zu ziehenden Schmerzen, wenn zuviel Zug auf die Spritze ausgeübt wurde, aber alles in allem war es immer erträglich. Am besten ist es, wenn du gar nicht hinschaust und dich entspannst. Ich lebe schliesslich auch noch und habe noch keine Phobie vor dem Blutabnehmen entwickelt ;)

Ich gehe alle halbe Jahre zum Blut spenden und dort werden etwas dickere Nadeln genommen als gewöhnlich und dennoch habe ich bisher nichts verspürt, was an einen (unerträglichen) Schmerz erinnert?!

Das Schlimmste und Gefährlichste ist: "die ANGST vor der Angst" > also deine Phantasie, die dir weismacht, dass es schlimm sein könnte und weh tut!

Wenn du dich ablenken möchtest, kneife DICH zum selben Moment der Blutabnahme dorthin, wo es keiner sieht (egal wohin?!) und du wirst NICHTS bemerken!!!

hi spacegirl, nicht so schlimm wie der biß vom vampir, eher etwas weniger als enbienenstich, aber nicht so lange anhaltend,  hilft nichts, schön ist das trotzdem nicht fg compaq

Ich habe seit 2 Tagen harte Muskelkater?

Trizeps, und brust... manchmal spüre ich leicht den Schmerz. Ist das schlimm?

...zur Frage

Lachen nach Nasen-OP?

Hallo!
Also ich habe vor 6 tagen meine Nasen OP gehabt und gerade vorher, habe ich mit meinem Papa einen lustigen Film gekuckt und musste voll lachen. Dabei hatte ich auf einmal einen stechenden Schmerz in der Nase. Heute Morgen hat mir mein Arzt aber gesagt, dass lachen kein Problem sei, doch ich habe nun angst. Was denkt ihr? Ist es schlimm dass ich so lachen musste? Ist meine Nase nun deformiert?

...zur Frage

Verliebt und Vergleich mit einer Fiktiven Person?

Ist es schlimm wenn sozusagen in eine Fiktiveperson nicht verliebt aber sozusagen man kann sich einfach miteinander gut vergleichen etc. Ist ja nicht sie Frage aber wie findet ihr da?

...zur Frage

Ist Nikotin bei einem Bluttest nachweisbar?

Ich habe morgen früh eine Blutentnahme für ADHS-Tabletten.

...zur Frage

Ziehender schmerz von innen wenn ich mich bewege unten am rücken seitlich?

Ich habe seit donnerstag schmerzen am rücken wenn ich mich bewege von innen. Und ich vermute das es vllt meine rechte niere ist. Die schmerzen wurden weniger aber die sind halt nicht ganz weg soll ich morgen zum hausarzt oder soll ich warten weil der schmerz nicht mehr so schlimm ist wie bei den beiden ersten tagen

...zur Frage

Ist eine Knieinjektion sehr schmerzhaft?

wie schmerzhaft ist eine knieinjektion und mit was kann ich den schmerz vergleichen? und wieviele nadeln werden gestochen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?