Mit was kann man den Schmerz beim Sex vergleichen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es Schmerzen gibt, dann meist beim "Schönen Geschlecht"! Oft werden die aber durch die Lust und Erregung überdeckt! Und tun meist erst im Nachhinein schlimm weh!

Wenn er z.B. zu "üppig ausgestattet" ist und zu heftig zustoßt, - gefällt Ihr das einerseits, aber Sie spürt auch immer wieder einen Schmerz, wenn er an den Gebärmuttermund trifft!

Es gibt viele Mädels/Frauen die eine eher tiefliegende Gebärmutter haben! Da sind dann manche Stellungen (die besonders tief "gehen") nicht oder weniger geeignet!

Die beste Stellung für Mädels/Frauen, die nicht so "tief" sind, ist die Reiterstellung! Weil Sie da alles bestimmen kann! Tempo, Winkel, Tiefe und mit Hohlkreuzhaltung auch ihre "Knospe" toll mit stimulieren kann!

Also wenn es Euch wehtut, gebt uns sofort Bescheid, oder zeigt es an - mit der Hand, in "Abwehrstellung" - oder bringt sie "dazwischen", ballt sie zur "Faust", oder geht gleich aus der Stellung raus, auch wenn Euer Partner noch so viel "Spaß" hat! - Denn es sollte doch für Beide WUNDERSCHÖN sein!

Würde das "Schönste der Welt" nur wehtun - So wäre die Menschheit schon ausgestorben!^^

Normalerweise sollte man keinen Schmerz beim Sex haben. Oder man macht etwas falsch.

Welcher Schmerz? Sorry, aber wenn beide total trocken sind, kann es schon mal etwas zwicken. 😂

Hä? Was für Schmerz...

überhaupt nicht, nur nachlassen/aufhören

Was möchtest Du wissen?