Mit was kann ich tortenböden tränken?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mit (aromatisiertem) Läuterzucker- 500g Zucker in 3/4 Liter Wasser kochen, den entstehenden Schaum abschöpfen, abkühlen lassen. Einen Schuss Zitronensaft oder Essig hinzugeben, das verhindert das Auskristalisieren des Zuckers. Reste kühl und dunkel lagern.

Diese Lösung kannst du mit Aromapasten anrühren und zum Tränken verwenden.

Wässrige Lösungen wie Fruchtsäfte, Kaffee, Tee...

Niemals so sehr durchtränken, dass der Boden matschig wird. Dann verliert er seine Stabilität. Ausnahme Tiramisu, da ist das Matschigwerden der Bisquits erwünscht.

Milchprodukte sind denkbar ungeeignet, weil sie bei Wärme, unsachgemäßer Lagerung und Kontakt mit säurehaltigen Früchten sauer werden und das den Geschmack verdirbt, bis hin zur Ungenießbarkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit jedem Fruchtgelee. Kurz warm machen bis es flüssig ist, dann aufstreichen. Vorteil gegeüber Fruchtsäften: selbst wenn man viel drauftut, löst sich der Tortenboden nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tränken? Ich Beneble den Boden immer erst mit Sahnesteif. Dann die Früchte drauf. Danach den Guss. Der Boden wird NICHT Durchnässt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch, Fruchtsäfte, Kaffee usw.

Du kannst auch Flüssigkeiten mit Aromastoffen mischen, z.B. Orangensaft mit Rumaroma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser mit zucker aufkochen darf ruhig 2 -5 Minuten kochen

100ml wasser

30 g zucker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Orangensaft

Macht auch Marmorkuchen saftig , und gibt ihm ein leckeres Aroma...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Orangensaft,kirschsaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch, zuckerwasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adianthum
10.03.2016, 08:58

MIlch/Milchprodukte auf keinen Fall, die können sauer werden, dann ist die Torte ungenießbar.

0

Was möchtest Du wissen?