Mit was kann ich einen Orgasmus vergleichen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo tommygilbert,

ein Orgasmus kann man schwer beschreiben, da er immer wieder anders ist. Jedoch kann man sagen das er selbst eher eine kurze Freude ist, anders als andere Dinge, wo man sich eventuell Tage oder Wochen freut. Wobei auch das nicht ganz stimmt, denn auch das hängt von dir selbst ab. Da du so lange darauf warten musst ist natürlich die Freude über die Erfahrung weit größer und länger anhalten, sofern es deine Erwartungen erfüllt.

Ein Orgasmus kann sehr stark sein, aber auch einfach nur ein Orgasmus. das hängt damit zusammen, wie du gerade drauf bist. Wenn alle stimmt, du keine bedenken hast, keine scheu, wenn man Kinder will und weiß sie konnten mit dem Sex gezeugt werden (anders als wenn sonst verhütet wurde), dann kann der Orgasmus einem Weiche Knie machen und ein wahrer Genuss sein.

Wenn man aber bedenken hat oder andere Negative Faktoren dabei sind, dann kann man entweder nicht mal ein Orgasmus erreichen oder er ist ein kurzer intensiver Moment und das war es dann, manchmal kann man sich dann auch etwas schmutzig fühlen.

So weit ich erfahren haben kommen nicht einmal Drogen an das Gefühl eines Orgasmus heran.

Mit Gefühlen wie Freude und das, kannst du einen Orgasmus nicht beschreiben, denn der ist nicht emotional. Du hast natürlich Herzklopfen, allein schon durch die Anstrengung, durch die Stimulierung des Penis wird die Erregung dort immer intensiver und bei einem Orgasmus entlädt sich diese Erregung mit einem Mal.

Am ehesten kann man es wohl mit etwas vergleichen, wie wenn man einen 100 m Lauf gewinnen will und ist aufgeregt. Mann will nichts mehr als das und wenn du es dann geschafft hast und ausgepowert bist, kannst du nicht anders und muss deine Freude herausschreien weil du sonst platzen würdest. Solche dinge kommen einem Orgasmus in der Intensität und Art wohl am nächsten.

Wenn du es zu Hause nicht kannst, was ist in der schule auf dem Klo? oder wo anders, auf dem Klo und wenn es ein Öffentliches ist. Man kann sich doch in eine Kabine begeben.

Gruß Plüsch Tiger

Das ist ja echt extrem, du wirst sozusagen permanent überwacht...

Aber das gibt es doch nicht dass du nichtmal 10 Minuten Privatsphäre hast, es muss ja nicht zwingend zu Hause sein. Dass du es nie "probiert" hast, zeigt eher, dass du kein Bedürfnis danach hast. Weil die meisten Jungs zu Beginn der Pubertät es "instinktiv" selbst austesten.

Also statt zu fragen, finde es einfach selbst heraus (sofern du es willst), und lass dich nicht von deinen Eltern oder einer kleinen Wohnung einschüchtern.^^

LG.

Hi 

erstmal: versuchs doch einfach mal nachts, irgendwann muss auch deine Mutter schlafen  ;)
Und man kann es vergleichen mit Niesen: Man hat dieses Kitzeln, was sich immer weiter aufbaut und schließlich entlädt..

Naja, abends kommt mein Vater nach Hause. Er bleibt lange auf und wacht erst viel später auf (arbeitbedingt).

0

Verguckt in ein Mädchen? Wie Kontakt aufbauen?

Kurz zur Schilderung meines 'Problems': ich (w, 18) hab mich in ein Mädchen aus meinem Jahrgang verliebt. Das läuft jetzt schon etwas länger so, aber ich habe leider nicht recht viel mit ihr zu tun, sind in zwei unterschiedlichen Klassen. Sie ist gleichaltrig und wohnt auch nicht weit von mir, sie ist nur 2 Haltestellen von mir entfernt, das sind knapp 5 Fahrminuten und fährt klarerweise dadurch auch mit demselben Bus und Zug wie ich. Ist aber sowieso eher nebensächlich, mein Hauptproblem ist, dass ich mich von Tag zu Tag immer mehr in sie vergucke (ja, ich weiß schon länger von meiner Bisexualität und nein, es ist keine Illusion) und ich würde sie liebend gern näher kennenlernen, muss ja keine Beziehung draus werden, aber würde gern mit ihr befreundet sein und dadurch mehr über sie erfahren.

Tagsüber laufen wir uns ab und zu über den Weg (in der Schule) und schauen uns dann auch oft und viel an, also Blickkontakt ist auf jeden Fall da. Sie wirkt sogar etwas schüchtern und benimmt sich leicht verlegen, wenn wir uns über den Weg laufen. Weiß nicht wieso, es war nichts zwischen uns, aber vielleicht merkt sie mittlerweile, dass ich sie recht oft anschaue und beobachte :D Nur kann ich mir trotzdem nicht vorstellen das sie genauso empfindet. Sie weiß natürlich auch nichts über meine Gefühle ihr gegenüber.

Nun meine Frage: was würdet ihr tun an meiner Stelle? Wie gesagt, ich würde sie gern besser kennenlernen und vielleicht sogar ne Freundschaft mit ihr schließen, aber weiß nicht wie ich das anstellen soll, wenn wir nichts miteinander zu tun haben.. Soll ich sie erstmal einfach anlächeln und so langsam Kontakt aufbauen? Oder sie direkt ansprechen? Und wenn ja, wie ansprechen?

Würde mich sehr über ne hilfreiche Antwort freuen, vielleicht sogar von Erfahrenen, die ne ähnliche Situation schonmal erlebt haben. Danke euch!

...zur Frage

Gibt es überhaupt noch anständige Mädchen?

Hey,

Gibt es heutzutage überhaupt noch vernünftige Mädchen/Frauen mit echten Werten die sich dementsprechend "anständig" verhalten und nicht leicht zu haben und sich für den richtigen aufsparen?

...zur Frage

Kann man bi werden ohne es vererbt zu haben?

Man sagt ja das homosexualität genetisch vererbbar ist.

Aber ist es möglich das man ohne genetische Vererbung bisexuell wird?
Beispielsweise ich habe ständig Kontakt mit einem Mädchen und merke irgendwann das ich Gefühle für sie entwickle?
Ist das möglich oder nicht?

Danke im Voraus:)

...zur Frage

Meine Freundin nimmt aber gibt nicht(Sex)?

Guten Abend

Ich habe ein kleines Problem mit dem ich im moment nicht klar komme. Meine Freundin macht mir beim Thema Sex immer versprechen. Zum Beispiel meinte sie ich bekomme das nächste mal einen Blow.job bis ich komme. Oder sie verspricht mir das sie mal Handanlegt wenn sie gerade keine Lust auf Sex hätte. Sie meinte auch das sie mir zu Liebe auch mal oben ist das ich auch meinen Spass habe. All die Versprechen hat sie aber nie eingehalten. Sie redet sich immer raus, sie meint z.B "Ja, das nächste mal heute will ich das nicht."

Beim Sex machen wir immer genau das was sie will. Sie bestimmt die Stellung, das Tempo etc. Ich habe das Gefühl sie will einfach geniessen und zum Orgasmus kommen, wie ich mich dabei Fühle spielt keine Rolle.

Das letzte mal beim Sex ist sie zuerst zum Orgasmus gekommen und ich nicht. Dann hatte sie keine Power mehr um weiter Sex zu haben, dann habe ich sie gefragt ob sie mir einen Blow.job gibt bis ich auch komme dann sagte sie nein. Auch Handanlegen wollte sie nicht

Sie hat mir gesagt sie macht das gerne einen Blow.job geben sie hätte nichts dagegen trotzdem findet sie nie die Lust dafür und redet sich raus.

Ausreden wie: "Wenn ich dir vor dem Sex einen Blow.job gebe kommst du zu schnell" "Dein Glied war in meiner Va.gina jetzt bekommst du keinen Blow.job mehr" "Ich habe keine Lust darauf" Muss ich mir immer anhören.

Der Sex selber macht mir Spass aber es ist mir zu eintönig. Wir testen nichts neues immer das gleiche.

Hab sie auch schon darauf angesprochen das sie sich immer rausredet oder mir Versprechen macht die sie nicht einhält. Sie sagt dann immer wieder "Das nächste mal bekommst du deinen Blow.job etc."

Ansonsten führe ich wirklich eine sehr tolle Beziehung

Ich bin echt Ratlos Community. Bitte helft mir weiter.

Mfg ZweiWheelers

...zur Frage

Nach einer Woche in einer neuen Beziehung

Hallo ich wollte wissen was die Problematiken sind, wenn man über 1 Jahr zusammen war, und dann nach einer Woche in eine neue Beziehung sich findet. Können die Gefühle echt sein oder ist er/sie nur ein Lückenfüller ? Also gespielte Gefühle Was könnte passieren wenn sich der Ex wieder meldet ? (Der verlassen wurde) Kann so eine Beziehung überhaupt von dauer sein wenn man mit der Absicht in die neue Beziehung eingeht das man angst hat alleine zu sein ? Hat man da überhaupt zeit die Trennung zu verarbeiten, da man die Gefühle durch den Partner unterdrückt ?

MfG Duck1993

...zur Frage

Wie fühlen Männer sich, wenn die Freundin abtreibt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?