Mit was kann ein bester Freund oder eine beste Freundin dich dazu bringen, den Kontakt abzubrechen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich immer für diejenige/denjenigen da bin aber der nicht für mich und sich das mit der Zeit herauskristallisiert.

Wenn der sich an meine Partnerin ran machen würde.

Wenn der auf sonstige Weise meine Vertrauen missbrauchen würde.

Das Nicht-da-sein ist echt übel

2

Hinterlistige und falsche Aktionen und billige Tricks für eigene Vorteile/Zwecke aber auch schwere Lügen sowie Vertrauensmissbrauch können solche Gründe sein.

Einmal habe ich so etwas vollzogen, nachdem ich mich sehr für die Person einsetzte, ihr unter anderem eine Ausbildungsstelle organisiert habe und sie mich immer wieder in peinliche Situationen und Erklärungsnot brachte ohne dass sich was tat. Ich fühlte mich veralbert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
  • Lügen, Betrügen, Hinterhalt und Arglistigkeit, krasse Herzlosigkeiten... da gibt es vieles, befürchte ich.
  • Natürlich auch, wenn der andere mit meiner Freundin herummachen würde.
  • Wenn man plötzlich ignoriert wird, nicht mehr beachtet wird, dann ist umgekehrte Kontaktabbruch ohnehin die sinnvolle Reaktion.

Mit nichts! So funktionieren tiefe Freundschaften nicht . Ich kenne meine beste Freundin seid dem ich 7 Jahre alt bin (heute bin ich 30) sie lebt in einer anderen Stadt und wir sehen uns wenn es möglich ist , und das ist für beide vollkommen okay wir wissen das wir eng verbunden sind auch ohne jeden Tag zu telefonieren 🤗 in unserer Jugend hat sie viel mist gemacht und ich eben so aber egal was passiert war oder ist wir haben immer zusammen gehalten ! Unser Band ist stärker als jeder Mann der kam und ging . Auch wenn sie weit weg ist und mittlerweile ihre eigene kleine Familie hat sind wir eng verbunden , wir würden auch dem anderen nie Vorwürfe machen wegen irgendwas. Wir sind uns beide einig das die Lebenszeit zu kostbar ist um sich zu streiten! Und wenn wir uns sehen ist es als wäre nie Zeit vergangen 🤗😄

Ich kenne meine beste Freundin nun schon 28 Jahre.

Wir haben viel zusammen durch gemacht. Wir hatten jede unsere Fehler, wir sind aber immer wieder zusammen gewachsen

Wir hatten in der Kindheit/Jugend, stehts den selben Jungsgeschmack, wir waren nicht eifersüchtig, wir wünschten der anderen viel Glück u sobald mit dem Typen Schluss war, war er auch für die andere uninterssant^^

Ich hab sie mal bei ihrer Mama böse angeschwätzt, sie war zu recht sauer. Ich konnte es nicht rückgängig machen, sie hat mit dennoch verziehen.

Egal welcher Fehler wir begangen, wie sehr wir uns manchmal stritten, mal kurz hassten, wir sind immer wieder zusammen gekommen u wir sind einfach Beste Freunde u nix kann uns trennen :)

Was möchtest Du wissen?