Mit was für Spielzeugen beschäftigen sich Katzen am liebsten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grubbelkartons mit Zeitungsknödeln und Leckerli drin verteilt sind ein Hit. Eine lange Schnur (3 m) mit einem Knoten am Ende - nimm Paketschnur oder sowas in der Richtung - kann eine Katze stundenlang beschäftigen, wenn Du die vor ihr herziehst. Um die Möbel herum über das Sofa, um die Tischbeine, hinter die Tür und wieder zurück... Je weniger die Katze ahnen kann, wo der Zusammenhang zwischen Deiner Bewegung und dem Schnurende ist, desto spannender findet sie es. Eine Katze braucht zum Glücklichsein etwa 150 Fangversuche pro Tag, davon sollten etwa 50 erfolgreich sein. Du siehst, daß Du noch einiges zu tun hast. Es ist nicht damit getan, daß Du Ihr Spielzeug zur Verfügung stellst, DU mußt mir ihr spielen! Gruß, q.

Und ich will aber nicht das ihr langweilig ist,

Dann leg ihr eine Rolle Küchen- oder Klopapier, irgendwelche Flaschendeckel, Kugelschreiber, Feuerzeuge, leere Schachteln von sonstwas usw. usw., immer schön abwechselnd und nicht alles auf ein mal, hin und Miezi wird sich köstlich amüsieren.

Dieses gekaufte Katzenspielzeug langweilt sehr schnell und wird uninteressant.

Wenn Du nach 8 Stunden nach Hause kommst ist ihr nicht langweilig. Sie freud sich das Du wieder da bist und läuft Dir darum hinter her.

 

genau so gehts mir auch.  zig spielzeug + 2 kratzbäume angeschafft weil ich auch lange außer haus bin und mit was spielt er? leere klopapierrollen und leere zigarettenpäckchen, die feuert er ständig durch die wohnung.

ich glaube manchmal, das er lieber mit sachen spielt, die vorher noch von mir gebraucht wurden.

Meine Katze ist geistesgestört?!

Hallo,

ich habe damals zwei totkranke, wenige Wochen alte Katzen bei mir aufgenommen.

Mittlerweile sind sie schon 6 Jahre alt, kastriert und gesund. Chipsy (Kätzin) ist in meinen Augen eine normale Katze! Normale Katze heisst für mich, sie schläft viel, isst, spielt, kommt schmusen usw.! Charly (Kater) macht mir immer mehr sorgen! Es fing vor ca. einem Jahr an, er hat ständig fürchterlich geschrien, wie ein kleines Baby, war sehr eifersüchtig auf Chipsy und hat sich teilweise nach jedem Füttern erbrochen. Heute erbricht er nicht mehr ständig, nur manchmal! Der Tierarzt findet keine körperliche Ursache dafür.

Unser Charly hat zudem einen sehr seltsamen Charakter. Er rennt mir ständig nach, schreit wie ein Kind, wirft sich mir vor die Füsse unterm Gehen und wenn er auf der offenenTreppe sitzt und jemand unten vorbei geht dann krallt er ihn in die Haare und beißt ihm ins Ohr und den Kopf.

Manchmal, was zunehmend seltener wird, ist er lieb und kommt zum Schmusen. Kaum bewegt man sich dabei falsch oder ruckartig dann faucht er und schaut ganz grimmig und haut ab. Wenn er so wütend ist, dann haut er einfach Chipsy eine rein, oder beißt sie ins Genick, teilweise bis sie blutet. Ansonsten verstehen sich die beiden Katzen super und schmusen auch miteinander.

Nun meine Frage, gibt es auch bei Katzen sowas wie Persönlichkeitsstörungen oder Choleriker???? Oder hat jemand eine Katze die sich ähnlich verhält.

Eine Freundin meinte mal ich würde die Katzen zu sehr verwöhnen, mit Futter, viel Spielzeug, eigenem Zimmer usw.

...zur Frage

katze Miaut ständig ich werde wahnsinnig?

Hallo zusammen

Ich habe ein Problem... Ich habe seid 1,5 Jahren neue Katzen sind also noch ganz klein. Vorher hatte ich schon 17 Jahre 2☺️

Sie heissen Jiji und Taima sind 2 Weibchen.

Mein Problem ist das Jiji stääääääändig miaut (und ich kann beobachten das dieses Miauen sich aber nur in der Zeit stattfindet wenn mein Freund zu Hause ist.)

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende und weiss nicht mehr was ich machen soll. Habe ihnen einen grossen Katzenbaum gekauft sie haben mehrere Rückzugsorte, kaufe auch immer mal neues Spielzeug ... kleine Schlangen oder federn, verschiedene Bälle, konzentrationsspielzeug wo sie sich alleine beschäftigen können... da ich aber viel Zeit zu Hause verbringe spiele ich oft mit ihnen renne durch die ganze Wohnung aber auch hier das Problem Taima ist sehr fokusiert bei spielen aber Jiji macht kaum mit... sie verliert das interesse sehr schnell... deshalb versuche ich ihr andere spielmöglichkeiten zu bieten wo sie zum beispiel riechen oder hören muss... ich gebe mir so viel Mühe...

Taima miaut manchmal auch aber sobald sie dann gefressen , gespielt oder gestreichelt wurde ist wieder Ruhe....

Jiji ist eine sehr liebenswerte Katze aber man kann sie kaum streicheln jeden Morgen und Abend kommt sie ins bett dann kan man richtig aber sonst schmust die immer nur alle Möbel ab...

wie schon gesagt das Miauen spielt sich eig immer in der Zeit ab wo mei Freund da ist also Abends oder halt wenn er frei hat... Er spielt dann auch mit ihr oder schmust sie aber wie gesagt sie macht gar nie richtig mit... wir wissen langsam beide nicht mehr weiter weil es extreeem nervt und wir nicht verstehen was sie möchte... mein Freund arbeitet 80 % und ist somit recht viel zu Hause

hat sie verlustängste oder vermisst sie ihn... wenn ja warum miaut sie denn wenn er da ist? hat jemand von euch ein Tipp!???

infos: sie sind beide kastriert haben wirklich genug rückzugsorte und sie sind sehr lieb gesund sind auch beide und es sind reine Hauskatzen mit kleinem auslauf auf den Balkon wo sie auch gerne rausgehen . Sie ist auch nicht taub oder Blind also alles gut

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?