Mit was für Ideen sind Programmierer reich geworden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jobs war ja kein Programmierer, ich nehme mal an, du meinst eher "Entwickler", etwas breiter gefasst. Da gibt es gerade seit der App-Revolution eine ganze Menge.

Das extremste Beispiel dürfte wohl WhatsApp sein, von Null auf 19 Milliarden $ in weniger als sechs Jahren. 2 Typen. Natürlich wandert das nie nur in die Taschen der Gründer. 

Snapchat ist etwas jünger und wird auch schon im zweistelligen Milliardenbetrag gewertet. In Deutschland hat es StudiVz in 2 Jahren zu einem wahrscheinlich dreistelligen Millionenbetrag gebracht.

Oder mal was "Richtiges": Gabe Newell mit Steam, das ebenso mehrere Milliarden Wert ist und im Gegensatz zu den meisten, aufgeheizten App-Startups, Gewinne einfährt.

Danke für deine Antwort!

0

Andy Ruby - Android !

Steve Wozniack-Mac OS

Minecraft - Notch.

Supercell - ClashOfClans

in der tat. du glaubst nicht, was eine App nur durch in app Käufer verdient. Allein, um in der Legendenliga oben mitspielen zu können (momentan ca 5000 Spieler) muss man in der Woche (!) zwischen 200 und 1000€ ausgeben (Quellen: mehrere Spieler dieser Liga) das macht nur einen kleinen Teil aus. Viele Spieler bessern Ohr Spiel damit auf.

0

Was möchtest Du wissen?