Mit was für einer Kamera die 200-300 euro kostet kann man sehr gute Filme drehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es hängt natürlich immer von den Anspruchen ab und was du filmen willst.

Aber egal, ob du zuhause etwas machst, unter Wasser, auf den höchsten Bergen, den tiefsten Wäldern oder sonst wo: mit dem angegebenen Budget bekommst du keine professionelle Qualität. Es ist besser, wenn du mindestens einen Hunderter drauflegst.

Ich habe z.B. eine Sony SLT A58 für 370€. Es ist definitiv nicht die beste aber es reicht um Längen, gescheites Videomaterial zu bekommen, mit dem man zufrieden sein kann.

Es empfiehlt sich auch, ein Mikrofon dazuzukaufen, bspw. von Røde, sE, Boya o.Ä. Die Wichtigkeit von Ton darfst du nicht überschätzen!

Hoffe, das hilft dir ein Stück weiter.

Herzliche Grüße,
MMighty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMighty
10.06.2016, 23:08

*unterschätzen, sry

0

Also für ,,Sehr gute Filme" wird das in der Preisklasse wohl nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MMighty
06.06.2016, 23:56

Hast dir ja echt Mühe gegeben mit der Antwort. :P

0

Was möchtest Du wissen?