Mit was die Sekundärspule des Teslatrafos überziehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist erst mal schwierig zu beantworten, eventuell ginge es mit einem Stück Fahhradreifenschlauch oder mit Isolierband bzw. Kreppband. Zwischen den einzelnen Windungen liegt eine geringe Spannung, die hohe Spannung kommt erst durch die Addition der Windungen zustande, zwischen Anfang und Ende der Spule. Gruß Sz

achja stimmt, da hast du vollkommen recht, die Spannung muss sich ja ersteinmal aufbauen :D wie konnte ich das vergessen

sonst wäre das Prinzip der Teslaspule ja unmöglich

vielen dank für die Antwort :)

gruß zurück Tesla95

0
@Tesla95

Sternendank, zum Festigen kann auch Klarlack oder Zaponlack genommen werden, das sieht eleganter aus, als Tesafilm!

0

am besten die fertige Spule mit Tauchharz tränken. zur vermeidung von mechanischer beschädigung der isolation etwas Kreppband oder spezielles Motorenwicklerpapier verwenden.

hier bei uns in der gegend fallen mir als gute Quellen die firma Otto Ufer in Wetzlar und die Firma Schäfer Motoren in Feuersbach (Siegerland) ein...

lg, anna

Danke für die Antwort :) würde es auch funktionieren die Spule mit klarlack zu bestreichen ?

lg Tesla95

0

Was möchtest Du wissen?