Mit was definiert man gepanschten Alkohol? Mit welchen Zusatzstoffen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Statt den Schnaps nach allen Regeln der Kunst ordungsgemäß zu brennen - was schwierig ist - wird das Getränk mit billigem Alkohol gemischt, der eigentlich nur für industrielle Zwecke hergestellt wird und für Menschen giftig ist und tödlich sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaen010
16.03.2014, 18:49

Das stimmt so nicht. Industrieller Alkohol ist für den Menschen genauso trinkbar wie aus Landwirtschaftlichen Produkten gewonner Alkohol. Es ist in beiden Fällen Ethanol.

Das Problem ist das die Leute eben nicht den industriellen Alkohol nehmen, sondern ihn selber brennen, wenn Alkohol unsachgemäß gebrannt wird, wird das Methanol nicht zur genüge Entfernt was zu einer Methanolvergiftung führen kann.

1

der trinkbare Alkohol ist ja der Ethylalkohol, Wenn er nicht richtig gebrannt ist, dann enthält er auch Methylalkohol, der giftig ist. Bei wein wurde ja auch Gefrierschutzmittel zugefügt, was auch ein Panschen darstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robespeter
12.03.2014, 17:27

Beim Wein war es Glykol (Diethylenglykol), zwar langfristig nicht schädlich, auf jeden Fall aber eklig.

1

Was möchtest Du wissen?