Mit Volljährigkeit sofort den Arzt wechseln, wie lange Zeit?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Kinder- und Jugendarzt ist auf Erkrankungen dieser Altersklassen spezialisiert. Gerade bei Jugendlichen in der Wachstums- und Pubertätsphase ist er der "Spezialist", einem Allgemeinmediziner fehlt häufig diese Zusatzausbildung. Allerdings ist diese Phase mit der Volljähigkeit meistens beendet. Kinderärzte dürfen nur in wenigen Ausnahmefällen auch Erwachsene behandeln, normalerweise betreuen sie Patienten nur von 0-18 Jahre. Danach sollte man sich einen Allgemeinmediziner suchen. Der Kinderarzt kann die weitere Betreuung ablehnen.

http://kuerzer.de/q2mmMXQbn

Der Kinderarzt bekommt für die Behandlung eines Erwachsenen kein Geld, so einfach ist das.

Ich war nur als KIND bei einem Kinderarzt. Also höchstens bis 10 oder so. Danach war ich beim Allgemeinmediziner

Die "Kinderärzte" heißen heute Arzt für Kinder- und Jugendmedizin. Deshalb bis 18

0

Sofort aufhören mit dem rauchen?

Also ich bin 18 und rauche jetzt gerade 1 Tag und ca 14 Stunden nicht mehr.. Ich weiß aber nicht, wie ich reagieren soll, wenn mein Körper diesen Stoff wieder Fordert.. Zudem habe ich Depressionen und bin deswegen auch in Behandlung. Und ich Frage mich ausserdem, wie der Körper sich regeneriert, da ich auch 3 Jahre geraucht habe.. Hat jemand eine Idee, wie man Reagiert, bei Akutem Druck?

...zur Frage

wegen Ladendiebstahl von Ausbildung ausgeschlossen?

Ich habe dummerweise mit einer Freundin 2 Ladendiebstähle(Kaufland und Deichmann) begangen, beide werden zur Anzeige gebracht. Bei dem ersten Diebstahl war ich 17, bei dem 2. 18 Jahre. Zwischen den beiden Diebstählen ist eine Zeitspanne von ca. 3 Wochen. Vorher habe ich mir noch nie etwas zu Schulden kommen lassen. Im Nachhinein ist mir das alles einfach nur schrecklich peinlich, es tut mir einfach nur schrecklich leid, dass ich so dumm war.. Wir waren auch schon in den Geschäften und haben uns entschuldigt, die Gebühren(im Kaufland 100€) habe ich auch sofort am nächsten Tag bezahlt..

Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur Kinderpflegerin, anschließend zur Erzieherin, werden diese Diebstähle in mein (erweitertes) Führungszeugnis aufgenommen und kann ich deswegen von der Ausbildung ausgeschlossen werden? Was ist das höchste Strafmaß?

...zur Frage

Nach einem Monat immernoch keine Freunde auf neuer schule?

Hey ihr lieben Auf meiner alten schule War es super ich hatte viel spass mit meinen Freunden jetzt auf der neuen bin ich immer alleine ich werde nicht ausgeschlossen oder so habe auch leite die ich mal was fragen kann bin auch in den pausen nur manchmal alleine aber finde die mit denen ixh immer runhänge so Langweilig und rede mit denen auch nur über so alltägliche Dinge wie Wetter oder so ixh hab auch kein grosses Interesse mit denen gut befreundet zu sein die sind mir alle zu normal ein paar Leute finde ich echt cool aber ich bin etwas schüchtern und habe das Gefühl die finden mich komisch und würden mixh ablehnen wenn ich sie anspreche ixh fühle mich so fehl am Platz manchmal hat jemand tipps? Bin 16 die in meiner klasse sind 14 - 18

...zur Frage

Mit Übelkeit zum Arzt - nur Abhorchen und großes Blutbild?

Ich war mit 17 Jahren schon öfters bei meiner Kinderärztin, weil mir oft schlecht ist (oft auch mit würgen). Ich weiß aber nicht warum. Leider ist mir jetzt immer noch öfters schlecht (jetzt bin ich 18 Jahre). Die Ärztin hat mich jedes Mal mit dem Stethoskop abgehört (Bauch, Oberbereich) und einmal machte sie ein großes Blutbild. Sie stellte auch viele Fragen zur Schule, wo ich einige Probleme dort habe. Sie meinte, dann es wäre psychisch bedingt bei mir. Ich bin mir da nicht so sicher, ob das auch tatsächlich stimmen kann und fände es besser, wenn etwas organisches ABSOLUT ausgeschlossen werden kann (mit dem Abhören und einem großen Blutbild wird das ja wohl sicherlich noch nicht ausgeschlossen sein). Mich würde interessieren, was machen eure Ärzte, wenn ihr Übelkeit habt?

Vielen Dank

...zur Frage

Konsequenzen Ablehnung stationären Aufenthalts?

Wenn mir in der Schwangerschaft mein behandelnder Arzt (im Entbindungs-KH derzeit ambulante Kontrolltermine) zu einem stationären Aufenthalt rät, ich aber ablehne und das gerne weiterhin ambulant kontrollieren lassen möchte, kann der Arzt die weitere Behandlung dann ablehnen? Kurz zur Erklärung: Bisherige SS ohne Probleme. Bin SSW 34+2 und ohne Partner. Habe zuhause Haus und Tiere und niemanden zur Hilfe. Beim letzten Kontrolltermin plötzlich erhöhte Werte, sofortige Einweisung zur Beobachtung. Nach 2 Tagen Werte wieder im Normbereich und Entlassung. Nun 2x wöchentlich Kontrolltermine vereinbart. Muss ich nun jedes Mal Angst vor einer erneuten Einweisung haben, wenn die Werte nicht passen bzw muss ich mich darauf einlassen oder kann ich weiterhin auf die ambulante Kontrolle bestehen? (Z.B Montag Werte schlecht -> ich lehne stationären Aufenthalt ab und möchte erst erneute Kontrolle am Freitag abwarten.) Kann der Arzt dann dies verweigern und mich nicht weiter ambulant behandeln?

...zur Frage

Erbanspruch auch bei Ausschluß vom Erbrecht und Pflichtteilsrecht

Hallo, ich habe hier mal eine ganz andere Frage , ich wurde 1971 mit 18 Jahren Adoptiert. Zu dem Zeitpunkt war die Volljährigkeit mit 21 Jahren. Nun ist meine Adoptivmutter verstorben mit fast 92 Jahren mein Vater bereits 1999. Ich habe noch einen Adoptivbruder, wie bei ihm die Adoption geregelt ist weiß ich nicht er ist 10 Jahre älter als ich und mittlerweile Rentner. Ich habe keinen Kontakt zu ihm. Er hat mich auuch nicht benachrichtigt . Nun habe ich mir die Adoptionsurkunde vom Notar durch gesehen und bin über einen Absatz gestolpert.

" " Das gesetzliche Erbrecht und das Pflichtteilsrecht des Kindes an dem Nachlaß beider Eheleute Sch.... wird ausgeschlossen. Der Ausschluß erstreckt sich auch auf die Abkömmlinge der Angenommenen. Die annehmenden Eheleute beabsichtigen, das Kind durch Verfügung von Todes wegen zu bedenken.

Habe ich also garkeinen Erbanspruch???????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?