mit vielen jahren kann ich eigentlich gothic sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zumeist kommt man in einer jugendlichen Phase zur Szene und bleibt dann auch sein restliches Leben lang. Aber: Goth wird man nicht einfach so, als Goth wird man geboren. Das ist keine Mode oder irgendein Trend, dem man hinterher rennt, sondern ein Lebensgefühl, das man einfach hat oder gar nicht.

Die meisten stellen, wenn sie zur Szene kommen, einfach fest, dass sie sich selbst genau die Gedanken gemacht haben, die andere Goths denken, dass sie genauso anders sein wollen, dass sie sich genauso für Geschichte und Kunst, aber auch für Romantik und Horror interessieren... Die Interessen, die man schon vor dem Eintritt in die Szene gehabt hat, decken sich normalerweise einfach mit denen von anderen Goths. Das ist der ganze Clue dahinter.

Wenn du wirklich Goth sein willst, brauchst du meistens auch eine gewisse geistige Reife, da innerhalb der Szene keine Tabus was Nicht-Jugendfreies angeht vorhanden sind. Ältere Goths nehmen keine Rücksicht auf Kinder, das solltest du wissen.

Wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?

11Jahre...Und ja,diese Interessen habe ich .

0
@medivalgothic

Ach da mach dir nix draus, Gothic ist man im Herzen. Ich habe Neurodermitis und vertrage auch keine Chemie auf der Haut. Wenn ich mich schminken würde, dann ohnehin nur die Augen, da ich irgendwie finde, dass ich die betonen sollte bei mir. Nur wie gesagt, geht nicht und muss auch nicht. Gothic muss man einfach fühlen und kann man kaum sehen. ;-)

0

es ist eigentlich schon perfeckt erklärt trotzdem muss ich auchnochetwas loswerden. durch diesen ganzen twilight-wuha-dunkel-hype haben sich ätzendes szenepolizein gebildet die aber hauptsächlich im web aktiv ist.im real life ist es aber meistens anders

Was möchtest Du wissen?