Mit viel viel NM muss ich die Radmuttern von meinem Subaru Impreza anziehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 120 NM.  Renige davor aber die Auflagefläche zwischen Felge und Radnabe. Da darf kein Dreck oder Rost dazwischen sein. Nach 50 KM noch ein mal mit 120 km nachziehen.


Magnusremus 23.07.2017, 11:07

Danke, werde ich machen.

1
Klaudrian 23.07.2017, 11:10
@Magnusremus

Und bitte kein Fett ans Gewinde machen. Die Bolzen sind aus Edelstahl und das Gewinde der Radmutter ist verchromt. Mit Fett gehen Muttern die von selbst wieder auf.

1
syncopcgda 23.07.2017, 11:31
@Klaudrian

Im Maschinenbau werden bei hochfesten Schraubverbindungen die Gewinde geölt, weil nur so das Anziehmoment vollständig in Vorspannkraft umgewandelt wird.

0
Nonameguzzi 23.07.2017, 11:40
@syncopcgda

Es gibt da verschiedene Theorien aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen "NICHT FETTEN!"

Wie komme ich zu der erfahrung ich habe an meinem Eigenen Auto die Radschrauben fast nicht raus bekommen also hab ich beim Wechsel etwas Fett dran gehauen.

Ein Tag später habe ich ein Fahrsicherheitstraining gemacht und auf dem Heimweg hat so ab 50km/h alles Geklackert geschlagen und getan.

Also kurz angehalten und mit dem Drehmomentschlüssel ums Auto gelaufen und siehe da...

ALLE Schrauben waren so locker das ich sie von Hand raus drehen konnte!

Daheim hab ich dan alle nacheinander raus gedreht und mit Bremsenreiniger wieder gut Fettfrei gemacht.

Jedoch kenne ich es auf LKW als gänfige Praxis die Bolzen zu Fetten/Ölen bevor die Mutter drauf kommt und so ne M22x1,5 die mal mit 600nm ran geknallt wurde hält auch.

0
syncopcgda 23.07.2017, 12:17
@Nonameguzzi

Mein Kommentar sollte nicht gegen fettfreie Gewinde argumentieren, Maschinenbau und Automobilbau  sind nicht ohne Weiteres miteinander zu vergleichen. Es ist klar, dass fettfreie Bolzen / Schrauben / Muttern eine gewisse Selbsthemmung haben. Im Maschinenbau werden für hochfeste Verbindungen Schrauben der Güteklasse 10.9 verwendet, während im Auto m.W. nur 8.8 in Gebrauch sind, die  kein so hohes Anziehmoment vertragen.

0
Klaudrian 23.07.2017, 14:10
@syncopcgda

Nur sind das keine 0815 Gewinde. Das Chrom der Mutter schmiert genug. 

0

120nm ist ein Standartwert würde wenn vorhanden aber in dem Handbuch schauen da steht es drin.

mind. mit 110 Nm - nach etwa 50 Km nochmals nachziehen

Klaudrian 23.07.2017, 11:07

120 NM* mit so viel musste ich es damals nachziehen, als ich in einer Subaru Vertragswerkstatt gearbeitet habe.

0
Nonameguzzi 23.07.2017, 11:35

Ein "mindestens" wert also alles drüber ist gut...

Da dan zieh ich das doch glatt mit dem Großen 1 Zoll Schlagschrauber auf 7000nm an getreu dem motto "viel hilft viel"

0

110NM arbeite bei Subaru
120NM nur bei wrx und wrx sti

Was möchtest Du wissen?