Mit Verspannungen Sport machen?

4 Antworten

Ja, sportliche Betätigung löst Verspannungen. Selbstverständlich aber fallen beispielsweise Wadenkrämpfe nicht unter "Verspannungen". Damit kann man sich nicht mehr sportlich betätigen. I.d.R. kommen Verspannungen immer von stereotypen Haltungen und Betätigungen, z.B. im Büro am PC. Sport ist ein Ausgleich und löst diese Verspannungen. Es reicht aber schon ein längerer Spaziergang um Verspannungen zu lösen.

Verspannungen und vor allem Rückenschmerzen sind sehr häufig Folge gerade von Bewegungsmangel(!). Daher kann sportliche Betätigung nur gut sein, allerdings-wie auch schon gesagt- nicht ohne Aufwärmen!

Warm anziehen und los geht es. Durch die Bewegung lockert sich die Muskulatur. Es tut gut.

Was möchtest Du wissen?